Eine Premiere..

..war dieses Garn für mich. Von Twisted Fiber Art die dickere Sockenwollvariante. Die Stränge werden auch handgefärbt und ringeln in ganz wunderbaren Farbkombinationen. Die Merino ist so ganz anders wie die, die ich bisher verstrickt habe. Irgendwie erinnert sie mehr an “Wolle”. Haha, klingt jetzt eigenartig, ist aber so. 😉

..46-2011..

Twisted Fiber Art ‘Cuddy’

Gr.39/40 (52 Maschen auf Bambus 2,5)

Beim zweiten Socken musste ich doch glatt die Spitze noch mal aufmachen. Denn beide Socken aufeinander gelegt, sahen ganz merkwürdig aus. Als ob ich einen Knick in der Pupille hatte oder eine optische Täuschung vorlag. Jedenfalls habe ich wohl das erste Mal in meinem Leben, die Reihen im Fuß gezählt. 🙄 Ganze 10 Reihen Unterschied kamen dabei zu Tage. Ich hatte mich an den Ringeln orientiert und war davon ausgegangen, dass die Streifen gleich breit sind. Bis in die Ristabnahme war das auch der Fall, aber am Fuß eben nicht mehr. Und je nachdem wie die Socken liegen, meint man immer noch, die seien gleich. *tsss*

Habt einen schönen Tag!

Hier regnet es ausgiebig und ich finde das richtig erholsam, auch für mich selbst.