My wild Irish Girlie

Es ist ein Kammzug von Blue Moon Fiber Arts der so heißt. Und hab ich mich zwischenzeitlich gewundert, warum da ständig GRÜN kommt.. . Klar! Der Name ist Programm. 😉

Und weil mir mein neuer PC immer mehr Spaß macht, nicht wundern wenn ich mit den Bildern etwas rumspiele!

Es ist ein zweifach gezwirntes Garn. Wieder einen Hauch zu dünn wie ich befürchte 😯

18 WPI’s hat es. Das Gewicht ist noch unbekannt, der Strang ist noch ganz leicht feucht.

Naja und wenn man erst mal am Spinnrad sitzt, ist das immer wieder eine feine Sache. Die allerdings auch ihre Zeit braucht, bis so eine Schönheit die Spule verlassen kann.

Advertisements

Über kurz oder lang..

.. wäre der high speed head bei mir sowieso eingezogen.

Die Eingebung kam am Wochenende und dank des turboschnellen Services von Ilonka alias Wollinchen kann ich seit heut wieder an meiner Suzie spinnen. 🙂

high speed head b

Der gesamte Spinnkopf der Suzie, inklusiv des verbogenen Metallstabs 😆 , wird in diesem Fall abgenommen und durch den sogenannten high speed head ersetzt. Nun spinnt das Rädchen noch ein bisschen schneller und dünner. Das kommt mir insofern gelegen, dass ich einen Single bewusst dünn fürs Navajo-Verzwirnen ausspinnen kann. Die Socken bei Sabine haben mir gezeigt, dass navajo doch sehr reizvoll sein kann.

 high speed head c

Ich weiß selbst nicht, was ich erwartet habe, aber es spinnt sich total angenehm und so geht es wenigstens weiter, bis dann mal mein “normaler” Spinnkopf wieder einsatzbereit ist.

🙂