Dickes Garn

jungle 1

Es reizt mich immer wieder richtig dickes Garn zu verspinnen. Muss dann aber feststellen, dass es mir schwer fällt, das so ganz gleichmäßig hinzubekommen. Mag zum einen daran liegen, dass ich es auf der Aura – die zweifädig läuft – spinne. Mit dem  Rad bin ich immer noch nicht ganz vertraut. Zum anderen wähle ich Kammzüge, die für’s Üben von Dickem Garn nicht meine Lieblinge sind.

jungle collage

Ausgewählt hab ich einen von mir gefärbten Kammzug namens Jungle. Das ist eine superwash Merino, die sich ganz seltsam ausziehen läßt und mir jedesmal mißfällt, wenn ich sie bearbeite. Und unten rechts ist eine Färbung von FiberOptik namens Lazy River. Da war ich von den Farben schon enttäuscht, wie der Kammzug hier eintrudelte. Sie sind mir zu leblos. Und das fühlte sich auch beim Spinnen so an.

Auf den Spulen schaute es dann so aus:

lazy jungle

und verzwirnt so:

jungle

Das sind jetzt 240g schönes dickes und weiches Garn. Ideal für ein Mützenprojekt. Aber so zielgerichtet spinne ich immer noch nicht. Irgendwann wird es rufen, was es werden will. Da bin ich sicher. Ganz schlecht find ich das Garn nicht, allerdings ist es bei Grün mit mir auch immer noch so eine Sache! 😉

jungle 2

Grüße in die Runde !!!

Advertisements

Vorab einen ganz lieben Danke für Eure Reaktionen auf meine Opal Decke.

happy new year 3

Titel unpassend -der wäre nämlich vom Garn her „Happy New Year“ *pfff

2007 hab ich eine meiner Färbungen verstrickt, die diesen Namen trug.

happyfertig

Irgendwann beim Färben vom Kammzügen hatte ich die Idee, meine alten  Sockenfärbungen auf Kammzug zu übertragen. Das kam in diesem Fall dabei raus:

happy new year 8

Nun ist auch das Garn gesponnen. Ein dickeres, so wie es mein Vorhaben und Wunsch war. Ich finde es immer noch herausfordernd ein gleichmäßig dickeres Garn zu spinnen.

happy new year 5

Es hat 10-11 wpi und ist damit in der englischsprachige Stärke zwischen worsted und dk angesiedelt.

Die Faser ist eine superwash Merino und wie geschrieben von mir selbst gefärbt.

happy new year 2

Ich bin ganz zufrieden auch wenn sich ein paar „Würmchen“ eingeschlichen haben.

happy new year 7

happy new year 1

Ein paar weitere Garne warten schon auf ihre Fotoshootings. Spinnen ist doch ein feines Hobby. 🙂

happy new year

..und die Sockengarne :)

Waterlilly hab ich den von mir gefärbten Kammzug genannt. Leider sind die Farben im Garn etwas stumpfer geworden. Warum auch immer. Denn navajo verzwirnt bleiben die Farben eigentlich ganz gut erhalten.

Silly Spun ‘Waterlilly’

100% superwash corridale, 99g, navajo verzwirnt

Suzie

 

..

Ich weiß gar nicht, wie ich auf die 3fach Variante gekommen bin. Vielleicht aus dem Ärger darüber, dass meine Sockengarne immer zu dünn ausfallen. Und auf einmal war es auch klar, dass ich diesen schon qietschig bunten Kammzug zu einem bunten 3fach Garn spinne. Auch die Neugier, ob da nun Farbmatsch rauskommt oder nicht.

Das Ergebnis hat mich überwältigt. Schon oft hab ich von der Suchtgefahr eines 3fach gezwirnten Garnes gelesen – nun hat es mich wohl erwischt, denn ein weiteres badet und noch ein weiteres liegt schon vorbereitet am Spinnrad. 🙂

FatCatKnits ‘Child’s Play’

100% superwasch Merino, 111 g, 3fach verzwirnt

Suzie

 

Euch einen schönen Abend !