dkKnits Nr.6

dkKnits °Tropical Holiday°

dkKnits °Tropical Holiday°

100% superwash Bfl, Navajo erzwirnt

gesponnen zu einem Sock Set

Beim Spinnen war es schon eine komische Sache mit diesen Farben hier. Sie wirkten irgendwie dreckig und blass. Nun hab ich die Socken schon fertig und bin begeistert. Die sind nämlich hell und freundlich. Bilder muss ich noch machen und dann gibt es die Socken auch gleich noch!

Beide Stränge wiegen 62g. Einer hatte etwa 125 m under andere 140 m Lauflänge.

gesponnen im Dezember 2009

Dann bis gleich! 😉

Werbeanzeigen

dkKnits Nr.5

dkKnits °Wild Honey°

dkKnits °Wild Honey°

Fiber Club 2/2009

225g,superwash Merino, zweifach verzwirnt, 4:4

 

Vor diesem Garn hatte ich etwas Bammel. Zum wiegt es die doppelte Menge und zum anderen war ich mir nicht sicher, ob mir das Ergebnis überhaupt gefallen wird. So schön, wie die Kammzüge ja aussahen, ich wusste nicht, wie ich sie verspinnen soll. Wer die Wahl hat, hat eben auch die Qual. Mir ist schon oft aufgefallen, dass Gelb im Verzwirnen schwierig ist. Da entstehen viele Kombinationen, die mir nicht gefallen. Navajo wollte ich aber auch nicht.

Letztendlich hab ich beide Kammzüge 4x der Länge nach geteilt, ohne auf genau gleich dicke Streifen zu achten. Auch die Reihenfolge bzw. Richtung wie diese Streifen auf die Spule kamen, hab ich dann nicht mehr beachtet. Und ich war … bin vom Garn echt überrascht. Es gefällt mir nämlich ganz gut!

Die Lauflänge kenn ich noch nicht. Aber das würde auch nicht so viel nützen, weil ich gar nicht weiß, wie viel laufende Meter ich etwa für Kniestrümpfe bräuchte. Ich werde das Garn halbieren und toe up einfach schauen, wie weit ich komme. Wenn die Strümpfe über die Wade gehen, ist das auch schon prima. Das merke ich gerade bei der klirrenden Kälte.

Allerdings rutschen meine °Innocents° schon ein wenig. Ich sollte ja berichten. Ich glaube, da fehlen oben wirklich die 10-15 cm Bündchen, die das Ganze über der Wade halten. Ich mag sie trotzdem und sie sind schon deutlich wärmer an den Beinen wie normale Socken.

dkKnits Nr.4

zum Anklicken ! :)

dkKnits °New England Skies°

115g, superwash Merino, 4:4

  

Ach und in dieses Garn bin ich wiederum ganz verliebt. Aber auch hier hatte ich erst ganz andere Vorstellungen, wie der Kammzug versponnen wohl aussehen wird. Mit dem Anstricken wird es etwas dauern. Allerdings hab ich mir für nächstes Jahr vorgenommen, einen Schwerpunkt auf die handgesponnenen Garne zu legen.

Und bei dem leichten Schneefall draußen

werd ich ich jetzt mal die Weihnachtsgeschenke aus den Verstecken holen und einpacken. 😉

dkKnits °New England Skies°

dkKnits Nr.3

zum Anklicken :)

dkKnits °Irish Beach°

aus der “Irish Heritage Collection”

111g superwash Merino, zweifach verzwirnt, 2:3

irish beach nah irish beach nah a

Es wird langsam Zeit, dass ich Schildchen für meine handgesponnenen anfertige. Die Kiste ist voll und manche Garne sind sich doch so ähnlich, dass ich gar nicht sicher bin, ob ich sie richtig zuordne. Dieses Garn hier hat mir nach dem Spinnen gar nicht sooo gut gefallen (ich fand den Kammzug irgendwie schöner). Aber wenn ich die Bilder hier so sehe, mag ich ihn wohl doch! 🙂

dkKnits °Irish Beach°

dkKnits Nr.2 :)

zum Anklicken !

dkKnits °Winter Wonderland°

—————–

100% superwash Merino

127 g, zweifach verzwirnt, 4:4

 

Als ich mir diesen Kammzug vorgenommen habe, hätte ich im Traum nicht gedacht, dass dabei so ein schönes Garn rauskommt. Der Name trifft den Nagel auf den Kopf. Man kann den Schnee förmlich sehen!

Seid mal alle ganz lieb gegrüßt!

Der Strang :)

Bevor die neuen fertig werden :o))

swan strang

Ich fange heute mal mit dem Strang an! 😉

°°° Swans on the Shannon °°°

dkKnits, 100% superwash Bfl, zweifach verzwirnt

4 oz, 269 m

swan nah a

Und ich weiß gar nicht, warum ich es aus den Augen verloren habe. Ich wollte schon vor etlichen Wochen (Monaten) meine Spinnerei einer Prüfung unterziehen. Ich will herausfinden, wieviel Meter ich für ein Sockenpaar für mich (also langer Schaft und Gr. 39/40) brauche. Denn ich hab mal wieder ausgemessen und komme da auf ganz mickrige Meterzahlen. Die *Friday Night LIghts* haben nur 238m auf die gelieferten 4 oz und das, wo der Faden ziemlich fein war und sich die superwash Merino hat toll ausspinnen lassen. Um dem ganzen mal RICHTIG auf den Grund zu gehen, werde ich also die nächsten Wochen mal ausmessen und stricken. Könnt Ihr Euch schon mal auf viel handgesponnene Socken freuen! :mrgreen:

 swan coll

Der hier ist auch schon auf den Nadeln.

Ein wunderbares Garn aus der sogenannten „Irish Heritage“ Collection von dkKnits.

🙂

swan nah

+++ Funkytown +++

Vom Wollhuhn Tanja habe ich zum Geburtstag einen Kammzug von dkKnits bekommen. Und nicht irgendeinen! Sondern einen besonderen aus dem Club „Sweet Tooth Delivery“. In diesem Jahr „arbeiten“ wir uns dabei durch diverse Mahlzeiten des Tages aufgelockert mit Musik. Becky hatte uns im März statt einem zwei Kammzüge ins Paket getan und Tanja hat mir einen von ihren *Funkytowns* abgegeben. 😛

Jedenfalls war ich bei den Spulen von den Farben superbegeistert. Beim Verzwirnen allerdings hatte ich das ungute Gefühl, dass mir das Garn gar nicht gefallen wird. Allerdings sieht man auf die Spule auch immer nur die „obere“ Schicht und nicht das ganze Garn. Nach dem Strangulieren sah es dann schon besser aus.

dkKnits +++ Funkytown +++

100% superwash Merino, zweifach verzwirnt

und hier noch im Strang

(wobei die Stränge auf den Bildern nie ganz wie in natura aussehen)

Und wenn Ihr mal so hintereinander meine gesponnenen Garne gucken wollt 😉 , ich habe die Kategorien jetzt ja als Liste in der Navi. Da kann man zum Beispiel „… gesponnen (70)“ anklicken. Dann kommen hintereinander alle Einträge von gesponnenen Garnen hoch, das hat mir selbst richtig Spaß gemacht, die mal durchzugehen. Da braucht man eigentlich gar keine Zusatzseiten!