‘Lilly’

Lilly d

..11-2011..

Opal handgefärbt ‘Lilly’

Gr. meine (60 Maschen auf KnitPicks 2,5)

jede 6.Masche links

Das ist wohl die tollste Färbung die ich von Opal bisher verstrickt habe. Die Farben sind sogar ganz gut getroffen. Nur ist das kein Schwarz sondern ein ganz tiefes Nachtblau.

 

Momentan spiele ich gern mit den Bündchen. Hier ist es ein Rollrand über 10 Runden, 1 Reihe links, 4 Reihen *1re verschränkt, 1li*, 1 Reihe links

Und damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Ich hüte das Bett und hoffe, dass es bald bergauf geht. 😦

Die ersten Hugs & Kisses

Und die gehen in diesem Fall zu Betty und zum Wollhuhn. ♥x♥o♥x♥

Die Wolle dieser Socken hat Betty für Tanja und mich gefärbt und uns letzten Sommer geschenkt, als wir die Wollhuhnfamilie besucht haben. Irgendwie sind diese Socken dadurch noch schöner – sie erinnern an gemütliche Stunden.

 

.. 4-2011 ..

Magic Desire ‘beim Wollhuhn’

Gr. 39/40 (68 Maschen auf Bambus 2,5)

Muster: XOX Socks – Hugs & Kisses vom Wollhuhn

Der Strang war so einfach zu fotografieren – die Socken gar nicht ! *grummel*

So sieht es farblich echt aus, aber dafür erkennt man den Rest nicht :mrgreen:

 

und ohne Stützhilfen 😉

Da bin ich :)

Ich hab sozusagen mich verstrickt und ich gefalle mir ausgesprochen gut. :mrgreen:

Mary hat mir zum Geburtstag eine Halbstarke von Tausendschön mit  meinem Namen geschenkt.

Diese Socken sind dabei rausgekommen und sie sprechen für sich.

  

Und irgendwie hab ich in den letzten Wochen meine Zählstatistik  vernachlässigt, kann gar nicht genau sagen, wie viel Paar ich in diesem Jahr verstrickt habe. Eines ist noch fertig und um den Zahl kümmer ich mich gleich mal. 😉

Sockengarn Blue Tang

Sereknity Yarn and Fiber *Blue Tang*

114 g, 100% superwash merino, navajo plied

Tanja, hatte mir einfach so mal diesen Kammzug mitgeschickt  – die Farben sind ja ganz meins!

Da ich es aber beim zweifach verzwirnen schwierig finde, wenn gelb und blau oder auch gelb und lila aufeinandertreffen, war klar, dass das hier ein navajo gezwirntes Garn geben muss. Den Single hab ich mit dem high speed head meiner Suzie gesponnen, das geht im Verhältnis dann doch ganz schnell. Gezwirnt hab ich mit dem Aura, damit es mir nicht ganz einstaubt. 😉

Herausgekommen ist ein fast schon perfekt ausbalanciertes Garn. Ich hab es allerdings mal wieder auf der Heizung schock getrocknet – weil es sooo dünn aussah. Nun ist es ordentlich aufgeflufft und ich hab schon wieder Angst, dass es zu dick ist. Das ewige Hin und Her eben. 😆

Sereknitty - Blue Tang

Danke Tanja ♥

hach..

.. da ist gerade Wolle eingetrudelt – von Kirsten. So schön!

In der handgefarbt.com Ravelry Gruppe bot Kirsten einen Strang ihrer handgefärbten Wolle an im Tausch gegen “Sockenstrickleistung” :mrgreen: Die Wolle für die Socken wurde auch mitgeliefert. Und ich bin ja ganz hin und weg.

Dieser Strang wir zu “Kirstensocken” vernadelt. Wunderbar, damit fang ich heut Abend noch an.

Und diesen hier darf ich dann für mich verarbeiten! Kirsten, ich freu mich hier wie doof. Den haste mir sooo so schön gefärbt. Ganz meine Farben. Schaut Euch mal das Bildchen hier an – da musste ich sogar endlich mal meine Zeitung wieder rauskramen. *g*

**** Danke ****

Ein guter Start :)

in den Tag! 🙂

Handschuhe von Ewa

Und zwar hat mich Ewa mit diesen Fingerhandschuhen überrascht. Nachdem im letzten Winter auf dem Postweg einfach ein Paar verschwunden ist, hat Ewa mir noch einmal Handschuhe gestrickt. Aus der STR “Sherbet” und sie passen wie angegossen und sind soooooooooooo schön!!! Ich denke, dass die Anleitung ihn Ewas neuem Buch “Der geniale Handschuh Workshop” zu finden ist. Ich hab den Workshop noch nicht, aber bei meiner nächsten Amazon Bestellung wird er mitbestellt.

Ganz ganz lieben Dank Ewa und 1000 Knuddler!

Handschuhe von Ewa a

..

Ja und vor einigen Wochen hat mich das Koigu-Bestellfieber wieder erwischt.

Die doofe Wurzebbehandlung am Backenzahn war ganz sicher Schuld. 😉

August 2010 Collage

wow

Meine ersten Bogensocken!

Allerdings hab ich die nicht selbst gestrickt sondern geschenkt bekommen.

Klemenssocken

Und zwar von Klemens. Einfach so! *freu*

Die sind sowas von schön. Also an den Bogen muss ich jetzt auch ran.

Klemens, 1000 x Danke!

Ich hab’s geschafft.. :)

..das Jäckchen anzustricken und

ich hab’s geschafft, gleich ribbeln zu dürfen *arggghhh*

Jäckchen angestrickt

Dabei war ich echt auf der Hut. Mein Problem mit Anleitungen ist mir ja bekannt. 🙄 Da mir im Text etwas nicht ganz klar war, bin ich direkt in die Strickschrift und hab mal bei Reihe 1 angefangen. (War ja auch nicht ganz unlogisch mit “Eins” zu beginnen *gnag*). Das schöne heute morgen, ich glaube jetzt, ich weiß wie es geht. 😆

Dieses Jäckchen soll es übrigens werden:

Jäckchen mit verkürzten Reihen 

Allerdings muss ich die Größe anpassen. Ich hoffe, das macht mir nicht den Garaus. Denn das kleine Stück da oben hat schon richtig viel Spaß gemacht. Ich stricke mit 3er Nadeln und hab gestern mal schnell die entsprechenden Nadelspitzen von KnitPro bestellt. Mit denen stricke ich doch am liebsten. Da bleiben nicht ständig die Maschen am Übergang von Seil zu Nadel hängen.

Maskenball fürs Jäckchen

Und das ist das auserwählte Garn.

Ich stand vor dem Maskenball Regal und war ganz angetan von der Kollektion. Dieses Knäuel wollte ich unbedingt haben und ich dachte, es wäre auch die Nummer, die ich Mary mitbringen sollte. Zu Hause angekommen, musste ich dann feststellen, dass ich das Knäuel sogar im Abo hatte. *augen verdreh*. Aber irgendwie passte das direkt zu meinen Plänen, Opal Wolle mal anders zu verstricken. Oben das Knäuelchen ist aus dem letzten Abo und passt farblich schön mit rein und puffert das Ganze mengenmäßig. Vor meinem inneren Auge ist die Jacke schon fertig! *grins*

..

Und ein Bildchen gibt es noch:

geschenkt bekommen in Hechingen

Sabine und Betty haben mir nämlich was geschenkt. 🙂 Oben rechts ist der Gwenny Strang von Sabine. Mittig ein handgesponnenes Garn von Betty und ein handgefärbter von Betty – mit Bambus *lecker*. Alle drei soooooooooooooo schön. Und richtig genießen kann ich die erst jetzt, wo sich der Trubel langsam legt.

Danke Euch beiden !

Opal handgefärbt :)

Opal handgefärbt

Gr. 39/40 (60 Maschen auf KnitPicks 2,5)

Ich habe ein paar Teststränge geschenkt bekommen – vielleicht eine Art Prototyp zu dem handgefärbten Opalstrang “Kunterbunt”, den es jetzt von Opal gibt. Die Färbung ist einfach wunderschön und da freu ich mich schon aufs nächste verstricken. Ich glaube, der gefällt mir ringelnd mindestens genauso gut oder sogar besser.

Auf der Handarbeitsmesse hatten mich ja die farblich abgesetzten “Elemente” an den Ausstellungsstücken so begeistert. Hier direkt ausprobiert und ich finde das ganz gelungen. Irgendwie leuchten die Farben “dazwischen” nun noch ein bisschen mehr.

Nur ist es manchmal gar nicht so einfach, das passende Uni zu finden. Hier in dem Socken sind es zwei verschiedene Blautöne. Das schluckt die Kamera leider. Ich hatte zu einem helleren Blauton gegriffen und stellte dann kurz vor der Ferse fest, dass das Türkis wohl besser gepasst hätte. Also die Ferse in Türkis gestrickt, die Spitze wieder in hellerem Blau. Beim anderen Socken alles anders herum. 😆 Gefällt mir gut.

29/2010

Diese Socken bekommt meine Freundin! 🙂

..

Das ist übrigens ERST meine 5. verstrickte Opal handgefärbt.

Tückisch :o)

Irgendwie ist es um mich herum wuselig und ich hab das Gefühl, zu nix zu kommen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich ganztägig dauerbeschnattert werde und dadurch meine Blog- und Kommunkationslust arg eingeschränkt ist. Egal, diese wunderbare (Türkenbund) Lilie blüht grad auf. Sie ist größer wie ich und im Vorgarten ein echter Hingucker! 🙂

———————————————————–

Ein nicht geringerer Hingucker in Faserform ist mir allerdings gestern und einfach so ins Haus geflattert. Ingrid und Alexandra (mal unbekannterweise *wink*) haben mir einen sw Merino/Nylon Kammzug zukommen lassen. Und die Farben haben mich schon ganz schön aus den Latschen gehauen. Sowas schönes!

zauberwiese ingrid zauberwiese ingrid c zauberwiese ingrid a

🙂 Habt ganz lieben Dank Ihr beiden! 🙂

————————————————————————————-

Dann mag ich Euch von FatCatKnits den letzten Club Kammzug zeigen.

°°° Hombre °°° Falkland wool

Es sind ja immer zwei, die ich mal wieder zu drei verschiedenen Garnen verspinnen möchte.

Und es wird meine Falkland Premiere sein!

hombre geteilt

———————————————————–

Und noch eine Überraschung konnte ich von Kirsten auspacken. Ein Strang ihrer neue(re)n Merino / Seide Qualtiät. Das fühlt sich toll an und sieht noch schöner aus:

merino seide

🙂 Auch an Dich ein dicker Danke-Knuddler! 🙂

———————————————————–

wunderblume

Bald werden sie blühen – endlich.  Es sind Wunderblumen, von denen ich im Frühjahr zufällig Knollen bekommen habe. Ich mag die so gern, weil die Blüten wie Wechselbalge sind. Mal blühen sie nur gelb, weiß oder pink, dann gelb/weiß oder gelb/pink gestreift. Und noch eine Besonderheit haben sie: sie gehen erst gegen Abend auf. Und damit wünsch ich Euch noch einen schönen Tag und mir eine ruhige Nacht OHNE Gewitter! 😯

edit: wo sind denn die knuffigen Smilies hin ? Ich will die wiederhaben. *heul*