Ein Garn :o)

Seit Wochen komme ich nur recht wenig zum Spinnen. 😦 Ich vermisse das richtig, aber da sind Wetter, Schulanfang und dann die Erklältung, die uns alle überrollt hat. Da ist irgendwie nicht mehr drin, aber andere Zeiten werden kommen!

Allspunup – August/September 2009 SAL

50% Merino / 25% Seide / 25% Bambus

°Chamäleon°

109 g, zweifach verzwirnt, 2:3

 

Ich glaube, das ist eines meiner nach dem Lehrbuch ausgewogensten Garne. Ich hätte es gar nicht waschen müssen. Es lag von Anfang an so entspannt da wie hier auf den Bildern. 🙂 Aber das Tolle an diesem Garn sind sein Glanz und seine Farben, die je nach Licht wechseln! Deswegen hab ich ich ihm auch den Namen *Chamäleon* verpasst (die Allspunups haben ja leider keine Namen).

Werbeanzeigen

Spinning ABC

Los geht’s!

Die Schule hat schließlich angefangen.

Und passender Weise sind heute zwei Kammzüge von Allspunup eingetrudelt! 🙂

SAL aug-sep bunt a

Beide sooooooooooooo schön !

Links ist der aktuelle Spinalong Kammzug – eine Mischung aus Merino/Bambus/Seide. Ich mag die Überraschungspakete einfach zu gern ! Rechts mitgereist ein „dicker“ – weil über 6 oz – Merino Kammzug. Das wird eine Wahl der Qual zumal ich für den ABC Start schon einen schönen blau/braunen Kammzug bereitgelegt hatte.

… und weil das ja ein Schlaraffenlandeintrag ist:

Sabine hatte sie zum Tausch angeboten und ich habe zugelangt :mrgreen:

zwei knallige Wilde von Tausendschön:

wilder 40

wilder 39

Sabine, vielen Dank!

und Euch anderen ein dickes Dankeschön für`s Begleiten meines privaten Toe up – Lehrgangs *g* 😉

*Chicky*

34/2009

*Chicky*

Färbung des Kammzuges von Allspunup

100% superwash Merino, zweifach verzwirnt

Gr. 39 (60 Maschen auf Opal Bambus 2,5)

jede 5. Masche links

 chicky hoch

Anfangs dachte ich, das Garn wäre etwas zu dünn, aber so im Ganzen und wie sich die Socken jetzt anfassen, ist es wohl eine echte 4-fach Stärke gewesen. Ein tolles Paar, welches in natura viel viel schöner aussieht. Es ließ sich nicht so gut einfangen!

Ein schönes Wochenende!

Mich wird es gleich ans Spinnrad verschlagen, endlich ist ein „Batt“ hier eingetroffen. Unbeschreiblich schön, Bilder demnächst! 😉

chicky liegend

Ara :o)

*Ara* – AllSpunUp

1oo% supewash Bfl

117g mit ca. LL 300m

Das Blau mit diesem Orangegelb ist einfach schööööööööööööööööööön! Allerdings habe ich mich beim Ausspinnen dieser superwash Bfl Faser etwas angestellt. Die war wieder anders und erst bei der 2. Spule hatte ich den Dreh raus. Vielleicht lag es auch in der Müdigkeit der Beine, dass das Spinnen nicht so gut lief.

Meine Dünnspinnbestrebungen haben bei diesem Garn dazu geführt, dass es wirklich dünn ist und ich glaube auch zum genüsslichen Stricken vielleicht schon zu dünn. LL müßte um die 300m liegen, es sei denn ich habe durch die Bequasselung der Mädels einen „20 Runden Strich“ vergessen. Dann wären es 330m, im Verhältnis wie dünn es ist auch wieder nicht logisch. *g* Ich werd die handgesponnenen einfach öfter mal stricken, damit das Ganze noch besser einschätzen kann.

*Chicky* :o)

von Allspunup

Chicky - Allspunup

Chicky

100% superwash Merino

zweifach verzwirnt

LL ca. 331m auf 115g

Als der Kammzug hier ankam, war gleich klar, dass er nicht lange bis zum Garn brauchen wird. Zumal ich auch Lust auf eine Allspunup-Färbung hatte. Die Kammzüge von Allspunpu sind beim Spinnen (meist) ein bisschen anders, der Single hat schon den Charakter eines verzwirnten Garnes. Das fertige Garn wirkt dann sehr ruhig und gedämpft. Und so ist aus dem ziemlich „wilden“ Kammzug ein richtig feines Garn geworden. 😛 Ich habe es Chicky genannt, weil mich der Kammzug so an meinen „Hühnerstall“ erinnert hat! 😉

und noch zwei

allspunup5

Jolly (wie das Stiefmütterchen Jolly Joker)

100% superwash Merino

jolly nah

jolly offen

Das Garn ist zweifach verzwirnt. Die Singles waren schon in sich ziemlich gemischt. Das heißt, das dunkle Lila hat sich z.T. über das Gelb gelegt und es waren nicht so viele klare Farben auf dem Single. Von daher war ich überrascht, dass das Garn dann doch noch nach dem Verzwirnen recht bunt wirkt. In natura ist es allerdings etwas gedämpfter wie hier auf den Bildern

jolly strang

fatcatknits-hocus pocus

Hocus Pocus von FatCatKnits

Panda: 60 % superwash Merino / 30 % Bamboo / 10 % Nylon

hocus pocus nah

hocus pocus

Der ist schwierig zu digifieren. Er ist auch in natura sehr bläulich, aber nicht sooo intensiv wie hier. Die Mischung ist ein Traum, allerdings werde ich beim nächsten Mal acht geben, dass ich noch dünner spinne. Denn die Gesamtlauflänge dieser gut 100g beträgt nur: 228m 😯 . Das könnte etwas knapp für Socken werden. Dabei ist diese Mischung speziell sockengeeignet!

hocus pocus strang 

Und ein besonderes Garn kommt gleich noch! 😛

Bluespun

Den Namen hat dieses Set, von seinen beiden Kammzügen, aus denen es besteht:

allspunup1 crazy monkey blueinblue

Allspunup + Crazy Monkey MonkeyFuzz „Blue in blue“

100% Merino superwash

168 g mit einer Lauflänge von 490m *wink zu Bettina*

Gesponnen und verzwirnt habe ich sie so ähnlich wie die „Windy Rose“. Nur fehlt ein Garn, dass ausschließlich aus dem Blauen besteht. Ich habe die Hälfte des blauen Kammzuges zu dem von Allspunup genommen, damit ich sicherer sein kann, dass die Wolle reicht.

Die Singlespulen und Verzwirnspule sahen so aus, darunter das Garn im Strang:

Allspunup mit Allspunup

bunte allspunup 2 bunte allspunup verzwirnt

alspunup verzwirnt 1

Allspunup mit Crazy Monkeys Blue in Blue

blue   beide spulen blue

alspunup verzwirnt

Hier liegen die beiden nebeneinander und da erkennt man den leichten Unterschied:

beide stränge

und noch eines zum Anklicken:

Ansonsten bin ich leicht angestresst und deswegen etwas kurz angebunden heute, schlaflose Nacht wegen krankem Kind setzt immer etwas zu. 😕 Euch aber einen guten Start ins Wochenende!

PS: Dieses Set wird angestrickt! Und zwar bald! 😉