Frische Wolle

opalabo 3:2017

Aus dem aktuellen Opalabo kamen diese beiden Knäuelchen zu mir. So ganz ohne Abo ist okay, aber ein bisschen davon zu kosten auch ganz schön. 😉

popcorn märz 2017

Dann ist mir aufgefallen, dass viele der Kollektionen ruck zuck vergriffen sind. Und da mir Grün in den letzten Socken so gefallen hat und die Serie „Popcorn“ mit ihren Pünktchen so hübsch ausschaut .. naja, mehr muss ich nicht schreiben.

opal gallery

Die Kollektion „Gallery“ ist mir gänzlich durch die Lappen gegangen. Wäre mir da nicht in Ravelry ein paar Socken aufgefallen! So tolle Farben!!

🌈

Ein bisschen Wolle..

..ein bisschen…!

opal-februar-2017

hinten eine 6-fach Cabaret – Hochspannung

vorn und rechts die ganz neue Fresh & Juicy – Pralinen und Karotten

links Funny mit Silbereffekt namens Ulkig – ist schon auf den Nadeln

Opalzuwachs

opal-dezember-2016

Da wollten unbedingt noch ein paar Knäuel zu mir. Das oberste sogar ganz ohne mein Zutun. 😍 Danke liebe Marion! Die Socken sind bereits in Arbeit !

opal-regenwald

Schon beim letzten Mal hatte ich mit diesen  Farben geliebäugelt – nun hat dieses Regenwaldkäuel doch noch den Weg hierher gefunden. Wie auch diese beiden hübschen aus der „Wetterleuchten“ Kollektion!

talismann-liebe-gesundheit

Wollberg..

..nicht dass er kleiner würde!

opal-2016

Die Idee war eher – jetzt wo aktuell das eine und andere Opallnäuelchen von den Nadeln verschlungen wird – mir zu Weihnachten eine Art Opalabo-Packerl zusammenzustellen. Da ich den Wonneproppen dann schneller brauchte – er soll nämlich verstrickt unter einem Weihnachtsbaum liegen – sind diese Knäuel vor einigen Tagen hier eingezogen.

Dann hat mich die Guckerei in der Ravelry Opalgruppe ganz wuschig gemacht. Immer wieder bin ich über die Kollektion Popcorn gestolpert, die dann auch noch in den shops gar nicht mehr auftauchte oder ausverkauft galt. Also musste ich davon mir auch ganz fluchs drei Knäuelchen sichern. Es gibt einzelne Kollektionen von Opal, die ich einfach nur besonders schön finde. Popcorn gehört  dazu.

opal-popcorn-3x

Da nun kein Abo mehr ins Haus flattert, werde ich es wohl so  halten und hier und da meine persönlichen Leckerbissen aus den Kollektion angeln. KLEINER wird der Wollberg damit allerdings nur bedingt .. mal schauen, wie es sich entwickelt.

(Ich hätte da schon die nächsten sechs Schönheiten im Blick)

Ein paar Bilder und Worte..

.bevor sich das Jahr dem Ende zuneigt.

Es fehlen hier ja noch zwei Opelabos.

Und bevor die Knäuelchen in Umzugskisten wandern, hab ich sie fix fotografiert. Es sind vorerst die beiden letzten Abos. Das Abo ist bereits gekündigt. Das tat jetzt auch nicht so weh wie erwartet. Ich habe in den letzen 10 Monaten kaum gestrickt. Das führt ganz schnell zu der Einsicht, dass beim vorhandenen Wolllager, Neuzugänge großer Unsinn sind. So schön die Wolle auch sein mag. 🙂

September 2015

Opalabo September 2015

Dezember 2015

Opalabo Dezember 2015

Das Blog wird auf jeden Fall weiter bestehen. Und sollte ich wieder zu den Stricknadeln greifen, das ein oder andere Strickstück fertig werden, wird hier sicher was zu sehen und zu lesen sein. Ganz sicher nicht in der Fülle, wie es in den letzten Jahren der Fall war.

..

Wäre das anerzogene Sicherheitsdenken nicht so groß, würde ich dem kommenden Jahr mit einer gewissen Neugier entgegen gehen. Veränderungen, die in diesem Jahr durch die Trennung von meinem Mann ausgelöst wurden, werden sich im nächsten Jahr in Form von Umzug und beruflichen Entscheidungen manifestieren. Eins scheint sicher: Es wird ganz anders kommen ! 😉

Wichtig dabei, die Mädels und ich sind gesund!

..

Euch wünsche ich einen besinnlichen und gesegneten Ausklang des Jahres.

Nehmt viel Licht und positive Gedanken mit in das neue Jahr, damit es ein Gutes werden kann.

Ich grüße Euch herzlich !

Piep

Da mir vermehrt anfragen ins Haus flattern, warum hier keine Einträge kommen, mag ich mich mit dem Opelabo mal hier rein huschen.

Opalabo 2015 - 3

Hübsch wie immer und ein Single ist auch schon fertig.

Opalabo angestrickt

—–

Und da hier in meinem Leben gerade nicht alles rund läuft, wird es bei vorerst bei spärlichen bis keinen Einträgen bleiben. Aber irgendwann geht es weiter. Da gehe ich mal feste von aus!

juhuuu! up to date!

Es ist die Nummer Zwei, die nun aus meinem Wollkorb verstrickt ist. Das

Problem dieser Knäuelchen ist ja nicht, dass sie häßlich sind, sondern dass das Muster, welches ich mit ihnen mal stricken wollte, nicht gepasst hat. Und genauso schwierig ist es jetzt schon mal, ein geeignetes Muster zu finden. Das wird also noch spannend.

Um so schöner war es in diesem Fall. Ich hab in meinem Lieblingsbuch gestöbert.

Der Mustergeschmack verschiebt sich offenbar dann doch schon mal und so fand ich dieses Mal ganz viele Muster reizvoll, die mich bis dato gar nicht gereizt haben. In diesem Fall das Prana.

Ich hab das Muster für  Sneakersocken benutzt. Das ergab sich so, weil die STR sonst zu weit geworden wären mit der Maschenzahl, die das Muster verlangt.

Finde diese Socken total knuffig!

..und damit bin ich endlich mal komplett durch mit meinen Einträgen. Kein fertiges unfotografiertes Sockelpaar liegt herum!

💪💪💪