Silly Socks – Elefantenweisheit

elefantenweisheitb

Es war damals ein Sockenpaar von der lieben Willow, welches mich zu dieser Färbung verleitet hat. Nur dass das Grau bei mir zu  diesem Aqua wurde und eher nach einem ozeanischen Namen ruft. Wie auch immer, die Socken daraus sind nun fertig und gefallen mir schon schwer gut

elefantenweisheit-e

Gestrickt für mich und etwas sommerlich luftig mit dem Prana Muster aus dem Knitter’s Book for Socks.

Die Farben in diesem Garn sind unbeschreiblich schön geworden.

Im kommenden Jahr möchte ich jeden Monat einen Strang färben. Als Vorlage dient eines meiner Lieblingskartensets: Zauber der Naturreiche. Jetzt, während der Rauhnächte, ziehe ich jeden morgen für die Monate des kommenden Jahres eine Karte. Dazu wird es dann eine passende Färbung geben. Da freu ich mich jetzt schon drauf. 🖤

elefantenweisheit-f

Mit diesem Sockenpaar hab ich mein Strickkörbchen, welches Anfang letzten Jahres ja abrupt zum Stillstand kam, leer gestrickt und gehe mit nix „Altem“ mehr auf den Nadeln in das neue Jahr.

elefantenweisheit-d

Kommt gut rüber !!!

Red Wood

Will mal versuchen, die fehlenden Beiträge nachzutragen. Es sind ein paar Sockelpaare als auch meine Restedecke aus Opalresten im letzten Jahr fertig geworden.

red wood

Erstanden sind sie aus dem Garn einer Kammzugfärbung von mir auf 100 % superwach Bfl. Die  Färbung hatte ich Red Wood getauft.

collage red spun

Die Bilder sind noch im alten Haus entstanden und ich bin nicht ganz so zufrieden mit ihnen. Sie geben auch nicht das Muster Prana so schön wieder, welches aus meinem Lieblingsbuch stammt. The Knitters Book of Socks.

red wood 1

Nun hoff ich kommen die anderen Paare bald hinterher, wenn ich mich in die Bildbearbeitung erfolgreich eingefriemelt habe, macht’s vielleicht auch mehr Spaß.
Bis dahin !!

red wood 2

juhuuu! up to date!

Es ist die Nummer Zwei, die nun aus meinem Wollkorb verstrickt ist. Das

Problem dieser Knäuelchen ist ja nicht, dass sie häßlich sind, sondern dass das Muster, welches ich mit ihnen mal stricken wollte, nicht gepasst hat. Und genauso schwierig ist es jetzt schon mal, ein geeignetes Muster zu finden. Das wird also noch spannend.

Um so schöner war es in diesem Fall. Ich hab in meinem Lieblingsbuch gestöbert.

Der Mustergeschmack verschiebt sich offenbar dann doch schon mal und so fand ich dieses Mal ganz viele Muster reizvoll, die mich bis dato gar nicht gereizt haben. In diesem Fall das Prana.

Ich hab das Muster für  Sneakersocken benutzt. Das ergab sich so, weil die STR sonst zu weit geworden wären mit der Maschenzahl, die das Muster verlangt.

Finde diese Socken total knuffig!

..und damit bin ich endlich mal komplett durch mit meinen Einträgen. Kein fertiges unfotografiertes Sockelpaar liegt herum!

💪💪💪