Silly Snow

Ganz bunte Tupfer auf zart blau weißer Wolle – das hat den Namen gegeben.

Zusammen mit einem Merinogarn, welches das neue Liebliingsmuster super trägt, sind echt schöne “Februar”Socken entstanden.

So sah der Strang nach dem Färben aus. Die Stränge kamen damals recht kurz gewickelt hier an und ich hab die meisten so gefärbt, dass sie flächig mustern.

Silly Socks # silly snow

Gr.40 auf 2,5er Nadeln

2/2/2 Right-Ribbetd Cable Socks

Tja und so viel mehr kann ich dazu auch nicht schreiben. Der Februar sah mit meinem kleinen Monatsprogramm dann insgesamt so aus:

Und jetzt noch Socke am Fuß :mrgreen:

Euch einen schönen Abend heut !

Werbeanzeigen

Lucy..

..die Pianistin

Heut gibt es mal nur zwei Bildchen – obwohl das Paar wirklich auch mehr verdient hätte. 😉

Opal Regenwald 6-fach # Lucy – die Pianistin

Gr.41 auf 2,75er Nadeln

2/2/2 Right-Ribbed Cable Socks

Gestartet mit 72 Maschen, dann in der 3.Reihe sofort auf 64 Maschen runter und etwa 10cm kein Muster gestrickt. So kann man den langen Schaft schön umklappen und hat es noch ein wenig kuscheliger 🙂

Der Blaue Mond

Opal Hundertwasser mit Silbereffekt # Der Blaue Mond

Gr.meine auf 2,5er Nadeln

2/2/2 Right-Ribbed Cable Socks aus The Little Box of Socks

Dieses Garn war auch ein Geschenk von Michaela *knuddler* und der Knitalong der in der Opalgruppe in Ravelry läuft, war einfach nur gut. Da wurden/werden gemeinsam Opalknäuelchen verstrickt, die man mal geschenkt bekommen hat.

Das Muster – gaaaaaaaaaaanz ähnlich den Interlochen Cables – ist genauso schön wie diese. Die Zöpfe kommen ein wenig runder raus, da eher verkreuzt wird. Hat natürlich gleiches Potential sehr oft gestrickt zu werden. Sieht toll aus, macht die Socken wunderbar kuschelig und ich strick es einfach auch gern.

Und macht sich auf Opal so richtig richtig gut.