..von Allspunup

..hat es ein Kammzug zum Garn geschafft.

Ich hatte mir vorgenommen etwas dicker zu spinnen. Nicht viel nur ein wenig. Und das hat ganz gut geklappt.

deep sea...

Statt 17/18 hat es nur es nur 15 WPI. Das ist eigentlich eine schöne Stärke für Socken. Eben nicht zu dünn!

deep sea.

Die Farben sind einfach toll. Es handelt sich um eine superwash Merino. Die Menge beläuft sich auf 118g und wie man sieht ist eine Zweifachzwirnung geworden.

My wild Irish Girlie

Es ist ein Kammzug von Blue Moon Fiber Arts der so heißt. Und hab ich mich zwischenzeitlich gewundert, warum da ständig GRÜN kommt.. . Klar! Der Name ist Programm. ;)

Und weil mir mein neuer PC immer mehr Spaß macht, nicht wundern wenn ich mit den Bildern etwas rumspiele!

Es ist ein zweifach gezwirntes Garn. Wieder einen Hauch zu dünn wie ich befürchte 8O

18 WPI’s hat es. Das Gewicht ist noch unbekannt, der Strang ist noch ganz leicht feucht.

Naja und wenn man erst mal am Spinnrad sitzt, ist das immer wieder eine feine Sache. Die allerdings auch ihre Zeit braucht, bis so eine Schönheit die Spule verlassen kann.

Sunshine Superman

sunshine superman handspun

Sheep2Shoe # Sunshine Superman

100% superwash merino

Also ein Sunshine Superman dürfte so langsam aber sicher mal hier durch die Gegend fegen. Das Wetter ist ja schon etwas deprimierend auf Dauer.

Jedenfalls ist dieses Garn schon bald ein Jahr alt. :roll: Gestern hat es dann sein Bad bekommen und konnte heute hübsch vor die Kamera treten. :mrgreen:

Es sind zwei verschiedene Stränge geworden. Geplant war ein zweifach gezwirntes Garn. Das wurde mir aber zu dünn und von den Farbmischungen war ich auch nicht ganz überzeugt. Also bin ich auf navajo umgestiegen (im oberen Bild der linke Strang).

Tja und so langsam erreiche ich das Up-to-date-Sein hier im Blog. Noch zwei/drei Eintrage, dann ist es geschafft.

Die Pinguine auf dem Eis

Ich war sofort verliebt in diese relativ neue Färbung aus dem Hause Blue Moon Fiber Arts.

Sie heißt Penguins on Ice.

Eine Hälfte hab ich im letzen Jahr versponnen und bin immer noch ganz angetan von dem Ergebnis.

Und damit ist mal ein klein wenig Abwechslung hier ins

blog gekommen. :D

Bilder von handgesponnenem könnte man unendlich viele machen :)

Dragonfly

Ausnahmsweise mal zwei Garne in einem post. Aber das ist leicht erklärt – die Färbung heißt Dragonfly.

Es ist wieder eine Färbung von FatCatKnits.

Einen Kammzug in merino superwash Qualität hatte ich schon hier, den puren merino kürzlich bestellt. Da der in Recordzeit hier eintraf, konnte ich die beiden Garne direkt hintereinander spinnen.

 

Und irgendwie gehören die so richtig zusammen, das Bilder machen war ein totaler Spaß

Die Farben sind megatoll, hach, ich könnte hier rumschwärmen. Vielleicht sollte ich nur Bilder zeigen. :!:

Die coils bringen die Farben einfach wunderbar raus.

Ich könnte da reinbeißen! ;)

Dagegen ist das zweifach verzwirnte Garn fast “langweilig”. Aber nur FAST !

Was bin ich froh, dass mich das Spinnrad wieder hat. Mein Plan, 12 Sockengarne in 2014 zu spinnen, trägt eine Menge dazu bei. Die Dragonflies sind übrigens schon das Märzgarn. Und wehe hier will mich jemand schimpfen. So von wegen wir haben noch kein März. ;)

♥..♥..♥

Ich liebe sie einfach und freu mich total, mal wieder coils gesponnen zu haben.

So sah der Kammzug von FatCatKnits aus:

Für die coils benutze ich am liebsten die “reine” Merino. Und es ist ein kleines Ritual geworden die “featured colorway” von FatCatKnits zu coils zu spinnen.

Nachdem mir die letzten nicht ganz so gut geglückt waren, bin ich hier wieder auf meine alte Machart gegangen. Dabei spinne ich beide Singles aus dem Kammzug und benutze kein “fabric” – also maschinell hergestellten Faden – auf den ich die coils drauf zwirne.

Es ist immer wieder ungewohnt einen Single in meine eigentliche Zwirnrichtung zu spinnen – die Finger wollen einfach anders – aber das Ergebnis ist umwerfend. Die Ausgewogenheit (balanced yarn) ist glaub ich nur so zu erreichen. Und farblich gehört dann auch alles zusammen.

Es sind 87g. ♥