BeerenFels

OPAL Lollypop
Gr. 38

..definitiv ein altes Schätzchen

..Lollipop

OPAL Lollipop
Gr. 40/41

Das ist so ein ganz altes altes Schätzchen. Aus einer der Kollektionen der ersten Jahre des OPAL Sockengarns. Für mich immer wieder was besonderes.

Schräge Sonne

Da hat sich beim Fotoshooting mit einem Schlag die Sonne aufs Bild gemogelt.

Opal Best of.. Lollipop

Gr.meine auf 2,5er Nadeln

rote Maschen gelinkselt ♥

Diese Socken sind einfach eine Wucht. Das Knäuelchen hat mir mal die Michaela geschenkt und in einem KAL in der Opalgruppe verstricken wir gerade Opal-Knäuelchen, die uns mal geschenkt wurden.

Die Sonne hat echt ulkige Bilder hervorgebracht.

Angefangen hab ich die Socken mit einem fetten Rollrand – mindestens 10 Reihen braucht es dafür. Dann eine Reihe links, eine rechts und wieder eine links. Nun beginnt die Rippe mit 4re/1li. Und alles was dabei an roten Maschen auf der Nadel erscheint, wird links abgestrickt.

Lustig an dieser Variante ist, dass man vorher nicht sagen kann, wie die Socke am Ende aussieht. Ich freu mich schön mächtig aufs nächste Paar – auch wenn ich noch kein Knäuel im Blick habe.

*mhmmmmmm*

Das war der erste Streich für den KAL und der zweite folgt direkt hinterher.

Blauer Mond

Auch von Michaela “Der Blaue Mond” mit Glitzer. Dummerweise hat sich meine Kamera auf die Nadeln scharf gestellt. Also gibt es nur einen Hauch von Vorgeschmack. 😀

OPAL Lollipop Nr.1010 – sogenanntes „Hirschgeweih
Gr. 39 (58 Maschen auf Bambus 2,5)

Das sind nun meine Rosenersatzsocken für die Mama meiner Freundin. Das mit der Rose war mir dann doch ein bisschen zu doof. Ribbeln und gleich wieder anschlagen, nee. Da hab ich mir ein anderes Schätzchen aus dem Schlaraffenland gezogen. Eine Lollipop die immer wieder schön aussieht. Und die Socken sind so gleich geworden wie glaub ich noch nie bei mir. Und ich habe die Dehnungsfugen gestrickt. Deswegen wirkt der Socken relativ schmal.

OPAL Cotton Lollipop Nr. 1100
Gr. 39 (68 Maschen auf Bambus 2,5)

Image hosting by Photobucket


Nicht dass Ihr denkt, ich stricke meine angefangenen Sachen nicht zu Ende, irgendwie und irgendwann wird alles fertig gestrickt. Bis auf 3 ziemlich alte Piraten liegt hier nix. Und die sind problematisch, weil ich da noch in meiner Anfangsphase vom Sockenstricken war bzw. bei einem Paar von der Farbe etwas enttäsucht war und deswegen nicht weitergestrickt habe. Aber damit kann ich noch gut leben.

Image hosting by Photobucket

Diese Socken hier sind wirklich sehr fein geworden und kommen in meine Sommerschublade. Ich habe sie auch schon anprobiert – kein Problem das rein- und rauskommen, obwohl es musterbedingt nicht so labberig ist um den Knöchel herum. Diese Cottonfarben der Lollipop sind ja ziemlich dezent aber gefallen mir richtig gut. Und wie einen Eintrag weiter unten zu sehen – der nächste Jaywalker ist angeschlagen. Das Muster strickt sich einfach gut. Das Dezembermuster vom MuSoKal habe ich wieder geribbelt. Es sah zwar sehr schön aus, zog sich aber sehr doll zusammen und war von der Konzentration her ziemlich anstrengend für mich, bei meinen drei Wuseln hier einfach hoffnungslos. Ich glaube die Zopfmuster hebe ich mir für´s Alter auf.

OPAL Lollipop Nr. 1009
Gr. 39 (60 Maschen auf Bambus 2,5)

Image hosted by Photobucket.com

So hier ist eines meiner Lieblingsknäuel zu einem Paar Socken geworden. Sie sind ja eigentlich für mich, aber da mein Sockenfach doch langsam aber sicher sehr sehr voll ist, lege ich dieses Paar beiseite und werde es mit den nächsten „nichtbestellten“ Socken genauso machen. Nu wird es wieder etwas länger dauern, bis was zu sehen ist, diese hier hatte ich ja auch schon letztes Jahr angestrickt und irgendwie habe ich mich die letzten Tage gut durch meinen Strickkorb gearbeitet. Also auf zu neuen Sauerein, oder wie ging das???

OPAL Lollipop 1011 Gr. 39/40 (60 Mschen, Nadel 2,5)

Image hosted by Photobucket.com