HappySappyScrappy Socks😀

opal-scrappy

Dass Sabine schöne Socken strickt, ist ja nix neues. Mit ihren bunten Restesocken macht sie mich allerdings seit einigen Wochen ganz wuschig. Und so hab ich nach ihrer Art angeschlagen und das erste Paar schaut so aus.

opal-scrappy-a

Kombiniert ist hier ein Rest Opal Classics mit einer Opal Rodeo. Da ich meist nur gute 20g übrig habe, sind es zum ausprobieren erstmal „nur“ Sneaker geworden. Auch hab ich jede 2. Reihe den  Faden gewechselt. Beim nächsten Paar war es dann Original al la Sabs in jeder Reihe!

Das macht ziemlich viel Spaß und birgt Suchtgefahr. Nun hab ich meine ganzen bunten Opalreste in meine Decke verstrickt und die dunklen find ich in den Kisten nicht. Muss ich mal schauen, wie ich aus dem, was da ist, das Beste raushole 🙂

opal-cra

Advertisements

Opal -Rodeo

opal-rodeo-maria

Weiter geht’s. Und zwar mit einer Rodeo von Opal. Es war so mit die erste Kollektion, mit der ich die Opal Sockenwolle kennengelernt habe. Das ist gute 12 Jahre her.

rodeo_medium

So schauen die „eingelagerten“ Knäuelchen aus. Unten links fehlt jetzt logischer Weise! 😉

opal-rodeo-maria-b

Die Socken sind in Gr.39 gestrickt und die Muster ist ein abgewandeltes „Wildes Wasser

opal-rodeo-maria-c

Ich habe die rechts verschränkten Maschen nach hinten gesetzt und auf der Fersenwand weiterlaufen lassen. Hat Spaß gemacht, die zu stricken. Obwohl diese Rodeos ein klein wenig dünner im Garn ausfallen, wie man Opal heut kennt!

opal-rodeo-maria-d

OPAL Rodeo – Nr. 1157 –Flickenteppich
Gr. 39 (140 Maschen auf 2,5 Rundstricknadel Metall)

 

Nee, was bin ich stolz. Da ziert das Paar nun schon meine Füße und von der Naht ist wirklich nicht viel zu spüren. Vielleicht liegt es ja an meinen unsensiblen Füßen oder an der qualitativ hochwertigen Naht *garnichtarrogantklingt*!!! Na mal Spaß beiseite. Es überkam mich ganz plötzlich diese Socke nun doch mal zu wagen. Die Anleitung gibt es hier bei TUTTO. Die Bilder von der quergestrickten Socke sehen ja immer etwas eigenartig und unförmig aus. Am Fuß sitzen sie auch wider meinen Erwartungen ziemlich gut. Und stricken lassen sie sich ganz einfach. Ich habe hier im Dorfladen bei uns schon eine 2,5er Rundstricknadel aus Bambus geordert, denn mit Metall quäle ich mich nach einer Weile richtig. Weiß auch nicht warum. Jedenfalls werde ich morgen eine Zusatzseite zu der Socke schreiben, wo ich die Entstehungsstadien mal mit ein paar Bilder zeige. Ist ja erstmal ein bisschen schwer vorzustellen. Ich bin jedenfall richtig begeistert. Finde auch die Farben ganz toll. Hach – und schwärm.


 

OPAL Rodeo Gr. 45 (64 Maschen, Bambusnadel 2,5)
Image hosted by Photobucket.com

OPAL rodeo Gr.29/30