Herrenopal .. oder doch nicht?

Alkmaar

Wir haben das neue Jahr direkt mit einem Urlaub begonnen😀

Nord-Holland hat uns ein paar schöne Eindrücke gegeben – nun kann der Wecker morgens um 5:30 Uhr wieder klingeln.😯

Opal Kollektionsentwicklung

Dieses Paar hatte auch mein Mann bekommen sollen. Allerdings ging das mit den lachsigen Stippen gar nicht. Und so hab ich das Paar kurzer Hand überfärbt. Nun isses ganz schwarz😀

.

Mir gefiel das eigentlich ganz gut. Das Knäuel war aus einem Abo, ich hatte es allerdings aus einem Tauschpaket genommen.

Opal als Kollektionsentwicklung in Gr.42

4 thoughts on “Herrenopal .. oder doch nicht?

  1. *Gaaaaaaaaaaaanz böse guck!!!* Ihr wart in Holland und dann nicht hier vorbei? tzzzzzz…
    Aber die Socken sind schön.
    Lieben Gruss,

    Sabine, die hier jetzt rumschmollt

  2. Was für ein schöner Start ins neue Jahr. Ich habe auch schon wieder Sehnsucht nach „meiner“ Insel🙂

    Tolle Socken♥ Fast ein wenig schade das die nun einfach schwarz sind😉

    LG
    Willow

  3. Liebe Ute,
    wie (zB: mit was für Farben) färbst du denn deine Socken? Ich stricke nämlich gerade ein Paar in einem hellen Beige, das mir gar nicht gut gefällt. Im Internet habe ich keine Anleitung gefunden oder Hinweise dazu, ob das Färben fertiger Strickstücke überhaupt funktioniert. Aber vielleicht hast du ja einen Tipp für mich?
    Viele Grüße
    porcelina

  4. also das Überfärben mit einer dunklen Farbe klappt eigentlich ganz gut. Ich hab die Tutto Min in diesem Fall genommen. Allerdings gibt es die gar nicht mehr zu kaufen.

    Bleiben evtl. die Ashford dyes – oder es gibt auch andere Wollfärbemittel. Müsstest Du mal ergoogeln🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s