Time-Eater

NordNordWest

drei Richtungen – drei Zippel

Es ist geschafft und wie man so schön sagt oder schreibt, das Ergebnis zählt. Denn zwischendurch hab ich mir mehrmals an den Kopp gepackt und mich gefragt, warum ich das mache.

Ziemlich schnell nach der Mitte dauerten die Runden nämlich echte Ewigkeiten. Immer drei Runden wollte ich am Stück stricken (das war mit den Zunahmen so ganz praktisch). Aber ich musste schnell so etwa ein einhalb Stunden dafür einplanen. Uff, da bestand das Strickergebnis eines Abends schon mal in ganzen sechs Reihen, wenn ich um die zwei einhalb / drei Stunden gestrickt habe. Da komm ich dann ins Grübeln. Denn ich stricke wirklich nicht langsam.

Egal, dieses Tuch hatte mir ja direkt gefallen und ich wollte es auf jeden Fall ganz groß haben. Deswegen auch vier Wiederholungen im Mittelteil.

Die Daisy von der Wollmeise sollte es dann auf einmal auf jeden Fall sein. Ich mag Gelb so gern. Und da meine Maxime lautet: aus dem stash stricken, haben sich die Grapes for Sherie dazu gesellt.

Beim Stricken der Kante wurde sehr schnell klar, dass ich mit meinen beiden Wollmeise Pur Strängen nicht hinkommen werde. Also in der Restekiste gestöbert und zum Glück noch ein dickeres Stück Brombeere gefunden. Die passt farblich doch sehr schön. Und irgendwie mag ich das, wenn solche Umstände wie Garn geht aus, an dem Projekt mitarbeiten.😉 Nun sind nur noch Miniknäuelchen von allen drei Farben übrig.

Das Wetter meinte es heut morgen richtig gut mit meinem Fotovorhaben.

Daisy.

..ein paar Eckdaten..

Wollmeise pur in Daisy, Grapes for Sherie, Brombeere

Gewicht: 343g

Länge:1,90m  und Tiefe: 80cm

Daisy.........

Ein tolles Tuch mit viel eingestrickter Zeit.😉

10 thoughts on “Time-Eater

  1. Ein klasse Tuch ist das geworden. Das ist die investierte Zeit allemal wert🙂

    LG Claudia

    P.S. Dein Blog gefällt mir sehr. Lese schon eine Weile still mit…

  2. Ein Mordsteil! Vor solchen Projekten habe ich immer Ehrfurcht. Ich käme mit einem 5-Jahresplan nicht aus. ;o)
    LG Tanja

  3. Es ist toll. Und die Farben passen prima zusammen.
    Aber ich glaube, ich werde davon Abstand nehmen… dauert mir viel zu lange…
    Hab einen schönen Sonntag !

    glg,
    Corinna

  4. Da hat sich aber auch jede Minute des strickens gelohnt! Das ist wirklich ein wunderschönes Tuch!!
    Respekt vor deiner Ausdauer!♥

    LG
    Willow

  5. Ein wunderschönes Tuch, dass auch auf meinem Laufzettel steht:-), allerdings schrecken deine Zeitvorgaben dann doch mächtig ab;-) – auch wenn das Ergebnis wahrscheinlich entschädigt …
    Liebe Grüße
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s