..aus dem Opalabo

Das Wetter und eine fette Erkältung, die ich mir bei meinen Mädels aufgegabelt habe, haben mir am Wochenende viel Strickzeit verschafft. Allerdings fehlte dann die Energie und wegen des gestrig❗ schönen Wetters die Zeit, Bilder zu machen.

Opalabo 5/2013

Gr. 39/40 auf Cubics 205

60 Maschen, grüne Masche links abgestrickt

.

Diese Idee mit den linken Maschen stammt nicht von mir. In Ravelry gibt es dazu ein freies Muster, dort wird es für handgefärbte Wollen vorgeschlagen. Leider find ich nicht mal eben den link. *grummel* Egal, diese Socken hier gefallen mir total gut und waren ratzi fatzi gestrickt.

8 thoughts on “..aus dem Opalabo

  1. Super schön! Und auch das mit den linken Maschen finde ich klasse und passt hier bei der Wolle total gut. Will ich auch mal stricken… und noch gute Besserung!!!

    liebe Grüße, Maria

  2. Eigentlich schaue ich nur, bin eher stiller Leser, aber heute muss ich was schreiben: Deine Socken gefallen mir alle total gut. Ich hol mir viele Ideen von dir, auch das linkseln werd ich mir wohl klauen😉 Ich muss nur noch mehr Zeit zum Stricken finden😉 LG Tinchen

  3. Liebe Ute,

    die Idee, bestimmte Farbstreifen links anzustricken, finde ich genial; du bist die erste, bei der ich es gesehen habe. Zufällig habe ich ein passendes Pattern bei Ravelry gefunden, falls Dir noch der Link fehlt: Kebnekaise Socks. Ansonsten herzlichen Dank für die tollen Sockeninspirationen und die wunderbaren Gartenbilder!

    Sonnige Grüße
    Helga

  4. Was für eine nette Idee, ich werde es nachstricken, danke für die Veröffentlichung und Deine Mühe.
    Herzlichen Gruss von Petra

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s