Nadelfutter

Es sind wieder einige Sunshine Yarns hier eingezogen:

Sea Turtle

Pumpkin Patch (single-ply merino)

After the Storm (merino dk)

At the Zoo

Dann gibt es da eine Noro, die so hauchdünn ist, dass ich noch nicht gaaaaaaaanz sicher bin, ob ich daraus so mit einem Einzelfaden einen Nuvem stricken möchte. Hilfe, das ist echt ein Hauch von Faden. Aber wenn man sich so einen schönen großen Nuvem daraus um den Hals gekrumpelt vorstellt – das hat gewiss was. Naja, das Garn wird ja erstmal nicht schlecht.😀

#1

#3

Immer wieder spannend, wie verschieden die Knäuel aussehen, OBWOHL es die gleiche Farbnummer ist.

2 thoughts on “Nadelfutter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s