Irgendwie Durcheinander..

.. geht es hier ja zu. Wenigstens hab ich das Gefühl, dass die Bloggerei in der Socksstreet etwas holperig und wenig zusammenhängend ist. Aber das liegt viel am Wetter und unserem Zweitgarten, der so langsam Gestalt annimmt. 1x muss ich noch raus zum Umgraben und Giersch aussortieren, aber dann sind die rund 30m² Erde umgewühlt. Mein Rücken weiß, wovon ich schreibe.🙄

Zusammengefaßt heut drei Garne, die sich aufgrund ihrer Dicke recht schnell herspinnen ließen (nicht dass Ihr denkt, hier wurde eimerweise Zeit über mir ausgeschüttet ;)  )

Den Anfang macht die kürzlich gezeigte Spule:

Fluff Fiber ‘Time for Rainbows’

mixed bfl – navajo plyed auf Suzie – aran/bulky

dann auch aus dem Hause Fluff Fiber:

‘Autumn’s all a dazzle’

superwash merino, twoply auf Suzie, aran/bulky

Die beiden sollen mir für ein Schalprojekt dienen. Nebeneinander sehen sie schon so aus:

und ineinander geschlungen:

Zu guter letzt die etwas unglücklichen, weil stark filzigen Kammzüge von Colinette (Jitterbug)

  

Sie sehen wunderschön aus diese Kammzüge vor allem von den Farben, aber kaufen würde ich keinen mehr. Dazu war die Qualität einfach unter aller Sau. Sorry, aber das hatte ich wirklich nicht erwartet. Drei von drei Kammzügen durchgängig an gefilzt – da macht das Ausspinnen keinen Spaß. 

Dark Umber & Ishia

Ich hab die Fasern dick auf die Spule laufen lassen auch mit den Holpereien, die sie so mitbrachten. Mal sehen, was irgendwann draus wird.

Dann mal bis zum nächsten Eintrag, mit was auch immer ich da komm. Opalsocken sind fertig – das wär doch was.😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s