..durch den Gemüsegarten ♥

Seit diesem Jahr haben wir einen recht großen Gemüsegarten. Das hat sich durch ein bisschen Umgestaltung rund ums Haus ergeben und ich bin darüber total glücklich. Da erfüllt sich ein bisschen Traum für mich. Und da der Regen ja sein bestes gibt und jede Blüte um ihr hübsches Aussehen bringt – heut mal der “nützliche” Gartenteil.

Die Tomaten blühen ohne Ausnahme. Das mag für die ein oder andere Gegend hier in Deutschland nichts besonderes sein. Wohnt man im Sauerland .. naja. Wir sind hier DIE Gegend, wo es nachts in der Wettervorhersage der Tagesschau meist am kältesten ist.😦 Deswegen sind die wärmeliebenden Gewächse hier schon mal unter Stress und kommen nicht so in die Gänge.

noch mal Tomatenblüte

Die Tomaten zieh ich selbst an. Gekaufter Samen lustiger Sorten – in diesem Jahr ist z.B. die Zebrino dabei. Aber oft nehmen wir den Samen auch direkt aus Tomatensorten, die uns schmecken. Da ist es dann immer besonders spannend, was am Ende rauskommt.

Dass alle so schön blühen schieb ich mal auf die Düngung. Ich hab immer eine Jauche stehen, meist zwei, die wöchentlich vergossen wird. Zur Zeit “reift” die erste Kohljauch – aus Spitzkohlblättern, die es nicht auf den Tisch geschafft haben. Brennnessel, Beinwell und Löwenzahn steckt bereits in diesen Tomatenpflanzen.😉

Auch selbst ausgesät und in diesem Jahr unter dem Wetter richtig leidend – eine runde Zucchini, endlich mit erster Frucht.

erste Zucchini

Wir haben ein kleines Haferfeld. Die Kinder haben sich die Idee aus dem letzten Urlaub vom Bio-Bauernhof mitgenommen. Was tut man nicht alles. *g* Ob wir davon dann wirklich essen werden – mal sehen. Ernten ist ja kein Problem, aber das Entspelzten.❓ Wir haben eine Kornquetsche, mit der wie die Haferflocken fürs Müsli fisch herstellen. Aber der Spelz bereitet mir noch Kopfzerbrechen.

blühender Hafer

Hier mal ein überschaubarerer Eindruck – vor ein paar Tagen bei Sonnenschein❗ aufgenommen. Hinten links der Hafer. Beet eins ist unser Kartoffelacker:mrgreen: . Daneben auf Beet zwei (fünf sind es insgesamt) schließt sich der Kohl an.

Kartoffelfeld

Um die Kartoffeln laufen Ringelblumen, die hier im Garten nun schon das 4.oder 5.Jahr zu Hause sind. Sie säen sich so wunderbar aus, dass ich riesige Rabatten einrahmen könnte. Das sieht so schön aus und die Blütenblätter sind auch noch lecker.

Kartoffelfeld nah

Mein erster Kohl überhaupt und ich bin froh, dass ich mich halbwegs an die Abstandsvorgaben gehalten habe. Das werden ja sowas von riesige Pflanzen !

Kohlfeld

Ich hoffe, dass mit einem schönen festen Kopf wird noch was. Rotkohl.

Rotkohl

Und davon futtern wir schon – Spitzkohl. *yummie*

Spitzkohl

Auch die Erbsen sind schon brauchbar. Ich klau mir jetzt schon oft die Schoten, die recht mild sind im Geschmack, obwohl es nicht die originalen Zuckerschoten sind.

Erbsen

Auch auf Druck meiner Mädels sind zwei Sträucher Kulturheidelbeeren hier im Garten eingezogen. Und die hängen voll😯

Heidelbeeren

Bin sehr gespannt. Aus meiner Heimat kenn ich nur die Wilden und trau dem Braten – der Beere hier noch nicht so über den weg.

Ja und Salat darf nicht fehlen. Hier eine Sorte Kopfsalat, die auf unserem Wochenmarkt als “Trotzkopf” verkauft wird und so lecker ist.

Salat Trotzkopf

In meiner Gier hab ich natürlich viiiiiiiiiiiiiel zu dicht gepflanzt.🙄 Das das mitunter nicht so ideal ist, hab ich auch schon gemerkt. Schön, dieses Dazulernen.

Schwarze Johannisbeeren.

Die sind bald fertig, warten nur noch auf ein paar Stunden Sonne, um dann in den Topf oder auf den Kuchen zu wandern.

——————

Ich hoffe, Ihr habt jetzt Appetit auf “Gesundes” bekommen.😉

9 thoughts on “..durch den Gemüsegarten ♥

  1. Ein Traum dein Garten ♥♥♥ Ganz so viel Platz habe ich (dank Hanglage…) leider nicht, aber Tomaten, Zucchini, Gurken, diverse Salate, Zwiebeln und Karotten wachsen hier auch gemütlich vor sich hin – ich konnte heute schon die 1. Zucchini ernten, die gibts morgen zum Mittagessen.

    viele liebe Grüße
    Tina

    • na nach wenig klingt das aber auch nicht🙂

      Und den Hang, den hatten wir da auch, wo jetzt das Gemüse wächst. Das ist immer doof in jeder Hinsicht – also kam er weg und wir wollten eigentlich einsäen. Das ging im November aber nicht mehr und wie die freie plane Fläche so vor mir lag .. das war die beste Entscheidung.
      Die Kinder lieben es um und zwischen diesen Beeten zu spazieren und hier und da zu naschen. Ich versuche mal ein Foto von oben zu machen, dann sieht man noch mehr.
      einen lieben Gruß zurück

  2. Was für ein toller Gemüsegarten!! Find ich super und hätte ich durchaus auch sehr gerne. Gut, weniger würde für unseren Zwei-Personen-Haushalt sicher auch reichen😉 Aber irgendwie bekomme ich das jedes Jahr aufs neue nicht auf die Reihe :-))

    Na, zumindest sind aus meinen gesetzten Halloween-Kürbis-Samen schon die ersten grünen Blätter aus der Erde gekommen. Ich bin also weiter in „guter Hoffnung“ dieses Jahr eine suuuuper-Ami-mäßige Halloween-Terrasse zu haben :-))

    Ich wünsche dir und unseren Pflänzchen ein sonniges Wochenende,
    ganz liebe Grüße
    Willow

  3. Herrlich!!! Ein wunderschöner Garten!!! Die Bilder erinnern mich an mein Zuhause, so bin ich auch groß geworden, mit einem großen Blumen-und Gemüsegarten.
    Man zehrt sein Leben lang von solchen Erlebnissen und Eindrücken, allerdings kann ich mich auch noch sehr gut an die Gartenarbeit, Unkraut rupfen, erinnern🙂

    liebe Grüße Maria

    • Ich kenn das auch von zu Hause, allerdings hatten wir auch einen kleinen Garten und mehr Blumen wie den Rest.
      Aber gerade für meine Kinder freu ich mich, die lieben diesen neuen Teil hier und ich weiß, dass sie vieles davon mitnehmen für später.

  4. Als ich klein war, hatten meine Eltern auch ein paar Gemüseplfanzen… schon cool zumindest einen Teil des Gemüses selber zu ziehen. Aber es ist auch viel Arbeit…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s