umgefärbte Opalabosocken

Zu guter letzt gefallen sie mir doch ganz gut. Die Farbkombi – das türkisblau geht in natura etwas mehr ins Petrol – ist irgendwie schwierig. Und von den dezenten Streifen, die das Ursprungsknäuel hatte, sieht man irgendwie fast gar nix mehr.

ein umgefäbtes Knäuel aus dem Opalabo Mai 2007

Gr.39/40 (60 Maschen auf Cubics 2,5)

ohne jedes Muster🙂

3 thoughts on “umgefärbte Opalabosocken

  1. Also der Strang riss mich auch nicht vom Hocker, aber die Socken dann doch wieder:mrgreen: Ich bin ja nicht so der Lilafan, aber diese Farbkombi ist klasse!
    Die Sabine, mit lieben Grüssen

  2. Ich finde, verstrickt sieht dieses Knäulchen einfach genial aus! Genau meine Farben. Warum musstest du die nur zu groß für mich stricken?😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s