runter und rauf auf die Nadeln

..ein ewiger Kreislauf..

Von Martina hab ich letzte Woche diesen wunderschönen Strang von der Pagewood Farm bekommen.

Er soll was besonderes werden und so hab ich endlich die Treehouse Socks angeschlagen. Nix für schwache Nerven.:mrgreen: Das Verzopfen ohne Nadeln ist hier glaub ich ein Muss!

Dann brauchte ich wieder “total mindless” Nachschub auf den Nadeln und das bietet die stone color von Opal.

Schlicht aber sehr sehr schön!

Zu guter letzt das angeschlagene Ginkgolino. Bei der Sonne katastrophal zu fotografieren.😐

Ein spaßiges Stricken. Ich mag kraus gestrickt in der Kombination mit verkürzten Reihen ja eh gern. Farblich ist der Crazy Zauberball ‘Der Lenz ist da’ ein Gedicht für dieses Projekt. Allerdings kann ich mich mit dem Faden gar nicht anfreunden.😦 Ich hoffe, das Kruckelige gibt sich nach dem Waschen noch. Zauberbälle so schön sie aussehen, brauch ich jedenfalls nicht mehr kaufen. Mal so als Notiz an mich!

2 thoughts on “runter und rauf auf die Nadeln

  1. Da hast Du ja wirklich tolle Sachen auf die Nadlen geholt!
    Mir ist derzeit auch sehr nach anstricken und ich überöege ernsthaft mal alle freien Nadelspiele zu befüllen :))
    Liebe Grüße
    Franzi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s