Akimbo

So heißt das kleine Tuch von Stephen West, welches sich Lina zum Trösten gewünscht hat.

Das Fotografieren dieser Dinger ist ja weniger mein Ding.😐

AKIMBO

gestrickt aus:

100igen Wollmeisen ‘Schwammerl’ & ‘Frühling’

 

mit Nadelstärke 3,5

Um die Zippelei musste ich mich ganz schön bemühen und zum Glück hat mich da die Michaela (jetzt auch mit Blog:mrgreen: ) recht hartnäckig beraten. Noch mal nass gemacht und mit Wäscheklammern jeden Zippel geklammert, hat dann die gewünschten Zacken zum Vorschein gebracht.

Das Schwammerl mustert ja richtig toll. Ich hab es nur schweren Herzens rausgerückt. Aber Lina durfte aussuchen. Ich hatte ihr die Wollmeisen auf einen Haufen gelegt und das hier war IHRE Farbwahl.

Das Tuch dürfte gern etwas größer sein. Leider lautet der Vorschlag von Mr.West. dickere Wolle oder Nadeln zu nehmen. Das find ich nicht unbedingt elegant. Wenn das Gestrick so schlabberig wird, ist das nicht mein Ding. Allerdings müsste man sich das errechnen können über den Rapport des Chevron Musters. Wenn man denn dazu Lust hat.😉

..und irgendwie war Elli gestern Abend der Meinung, nun sei sie aber wieder an der Reihe😆 Ich hatte ihr eine Lintilla aus der Wollmeise ‘Koralle im Meer’ schon mal irgendwann zugesichert. Die liegt sogar schon gewickelt da. Na mal sehen, was die nächsten Tage so auf die Nadeln bringen.

8 thoughts on “Akimbo

  1. Tücher knipsen finde ich auch äußerst mühsam, man hat halt mehr Erfahrung mit Socken😉 .

    Die Farben von dem Tuch sind so toll zusammengestellt, es sieht sehr hübsch aus und ist eins schönes Trösterchen für Deine Lina.

    Liebe Grüße
    Mary

  2. Hallo Ute,

    das Tuch ist superschon, auch wenn die Farben nicht ganz meine sind. Ja, Tücher zu fotografieren ist schon ne kleine Herausforderung.

    Ich schick Dir liebe Grüße und wünsch Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch,
    Andrea

  3. Ute mutiert jetzt zur Tuchstrickerin😯
    Schön isses und du hast je wenigstens genug abnehmer🙂 Ich denke mal das die Farben in echt richtig dolle leuchten, da ich diesen knallig gelbgrünen Strang nämlich schon in Echt bei Dir gesehen habe:mrgreen:
    Für den fall das wir uns nicht mehr sprechen oder schreiben: RUTSCH GUT RÜBER INS NEUE SOCKENJAHR!
    Ach so… und nicht wieder von einer Party zur anderen hoppen:mrgreen:

    Grüssen, Sabine

    Das Muster haste jetzt Frau Ungeduld *ggg*

  4. Wunderschön ist das Tuch geworden ♥. Die Farbwahl ist krass aber klasse. Das können diese Tücher vertragen und machen sie zu was ganz besonderem. Lina hat einen guten Geschmack was Tücher angeht *ggg*

    Laß es Dir gut gehen🙂

    Lieber Gruß, Michaela

  5. Meine Güte Ute, bei dir ist ja was los, da hänge ich wieder mit kommentieren hinterher…lach

    schön, alles, einfach alles und für deine Kleine gute Besserung…und euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr mit genauso viel oder noch mehr schönen Strickereien….

    liebe Grüße
    Tina

  6. Pingback: Außer Gefahr ;) « Socks Street

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s