Eine Mütze – meine Mütze

Nachdem ich eine wunderbare Mütze gestrickt aus art yarn von Mel in der Hand hielt und gestern irgendwie “frei im Kopf” war, hab ich mir ein Wintermützchen gestrickt. Ich wusste, wie sie ausschauen soll. Die Anleitungen in Büchern oder Ravelry waren allerdings nicht das, was ich wollte. Also hab ich einfach mal die Nadeln free style mäßig geschwungen und bin von meinem Ergebnis ganz entzückt. Nur den Kommentar meines Mannes “..wie Hein Blöd..” hätte ich nicht gebraucht. Nun ja, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, auch im engsten Kreis.

♥ Das ist sie. ♥

Gestrickt aus einer Merino, die ich ungleichmäßig dick ausgesponnen hatte. Hier ist noch einmal das Garn:

Das Garn hat Struktur genug, nur ganz glatt rechts sollte die Mütze nicht sein. So hab ich mich für 2re/2li entschieden. Weil sich die Mütze nach oben verjüngen soll, hab ich ab und an die Maschenzahl reduziert und damit das in der Rippe nicht auffällt eine linke Reihe eingebaut. Dass das Ganze so einfach ist und das Konzept aufgeht, hatte ich gar nicht erwartet.🙂 *freu*

Dann noch ein Bändchen geflochten und alles ist gut.

Unsere Große hat in der Sonne mal Model gestanden. Die Farben leuchten im warmen Abendlicht noch ganz anders.

Jetzt schau ich mal, welches Garn von meinen handgesponnenen noch ginge. Und wenn das mal kein Grund ist, neue Garne zu spinnen, die nicht auf Sockenstärke gedrillt sind.

9 thoughts on “Eine Mütze – meine Mütze

  1. Hein Blöd, wie gemein😉 Aber lachen musste ich trotzdem🙂 Tolles Garn, eine schöne Mütze! Viel Freude beim Tragen – auch wenn ich hoffe, dass das Wetter noch nicht so bald nach dem dauerhaften Tragen von Mützen schreit😉

    Liebe Grüße
    Ricarda

  2. Männer, einfach nicht drauf hören – die haben einfach keinen Geschmack :-)))) Ich finde die Mütze herrlich schön und würde die auch sofort tragen ♥
    Deine Zimmerumgestaltung ist superschön, ich bin auch am überlegen, ob ich meine Wollen, die auf diversen Schränken verteilt sind, auch mal zu vereinigen :-)))

    liebe Grüße
    Tina

  3. „Männer…“ sag ich da nur, aber lachen musste ich trotzdem wegen der Bemerkung! Deine Mütze ist total chic🙂

    Liebe Grüße
    Mary

  4. Mir gefällt deine Mütze auch sehr gut. Nach den Kommentaren von Männern kommen eigentlich nur noch die von Teenie-Kindern. Solche sollte man dann besser nicht veröffentlichen.Ich wünsche dir einen schönen Tag Sabine

  5. Pruuuuuusssttt……….🙂 Hein Blöd…. Die Männer…. 🙂
    Die Mütze ist klasse Ute! Nun kann der Winter ja kommen (aber braucht nicht unbedingt)

    ich lass Dir liebe Grüsse da

    Sabine

  6. oh ja, die ist soooo schön Ute, hör nicht auf den Mann, er ist nur neidisch….
    ich könnte nur ja, ja schreien, davon kann ich noch ganz viele angucken hier…da passen deine handspun Garne richtig gut und ich sehe schon, ich brauche auch solch eine, ich hab schon an den Ohren gefroren vorhin…
    freu mich auf mehr…

    liebe Grüße
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s