Die “Reste”socken :))

Aus diesen beiden Knäuelchen aus dem letzten Opalabo

sind diese Socken entstanden:

Opalabo 3/2010

+ Opal uni # 15

Gr.39/40 (60 Maschen auf KnitPicks 2,5)

Ich finde die einfach total schön.

Die beiden Originalpaare schauten so aus:

 

Die Übergänge sind mit dem Russian Join gearbeitet,

rausguckende Fadenreste beim Stricken eingewebt.

Ferse und Spitze sind mit Opal uni # 15 gestrickt. Nun freu ich mich noch mehr auf das Opalabo. Habe mir nämlich das Uni Fabrikpaket dazu bestellt. Auf das es in Zukunft mehr Socken dieser Art hier gibt. 🙂

Irgendwie leuchten sie so richtig.

34/2010

Werbeanzeigen

22 Kommentare zu “Die “Reste”socken :))

  1. Die Socken sehen gar nicht nach Restesocken aus 🙂 . So genau, wie Du die Rapporte gestrickt hast, sollte man meinen, dass sie aus einem Knäuel entstanden sind. Ach, was sind die Socken schööööööön!

    Liebe Grüße
    Mary, auf ein buntes!!! Abo hoffend :mrgreen:

  2. Die sind ja sowas von schön geworden Ute! Restesocken….pffff… das sind DESIGNERSOCKEN.. jawoll! 🙂
    Ich freu mich schon auf die nächsten tollen Paare die so gestrickt sind. Ach und diese Woche kommt das Abo schon wieder… Das werden dann ja wieder schlimme Tage für mich 😦
    Aber Bilder gucken ist auch schön 🙂
    Einen lieben Sonntagsgruss
    Sabine

    Bis jetzt ist es noch trocken hier, dauert aber wohl nicht mehr lange bis der Regen kommt.

  3. Hey Ute,

    sieht toll aus. Wenn man es nicht weiß würde man nie vermuten, das es Restesocken sind. Da hast du ein gutes Auge für Farbkombination bewiesen.

    Tolle Leistung!!!!

    Begeisterte Grüße

    Marion

  4. Na die Reste-Socken sehen ja total Klasse aus.
    Habe mit bereits die Wolle hingelegt um das nachzumachen!!!
    Also ein Ideenklau!!! Danke für dafür.
    Gruß aus dem Taunus
    Martina

  5. Ute, das ist der Knaller!

    Ich finde beide Knäuel solo zwar auch nett, aber so ist es genial! Ich würde es sofort tragen und vermutlich werde ich es auch genau so stricken, wenn Du erlaubst, daß ich die Idee klaue!

    Liebe Grüße, Inga

  6. 🙂 na klar habt Ihr alle die „Erlaubnis“ nachzustricken. (wäre ja noch schöner wenn nicht!)
    Kniestrümpfe machen sich sicher auch sehr gut, wenn man beide Knäuelchen vollständig hat! Ich freu mich jedenfalls auf weitere Modelle dann bei Euch!

    seid lieb gegrüßt
    Ute

  7. Also Ute, die sind einfach klasse. Und jetzt wo die Socken fertig sind finde ich es gerade schön das Ferse und spitze bisschen dunkler sind.

    Gibt den Socken das gewisse etwas.
    Liebe Grüße
    Franzi

  8. Hallo Ute,

    Die sehen wirklich nicht aus wie Restesocken, tolle Farbkombination, uni Ferse und Spitze passen auch perfekt dazu 🙂
    Hab gerade auch ein paar Reste Socken auf den Nadeln und diese uni Ferse und Spiteze kopiere ich jetzt glaube ich 🙂

    LG zeynep 🙂

  9. Hallo Ute,

    die Socken sind der absolute Knaller und gefallen mir noch besser, als die Originalversionen. Das Pink leuchtet so richtig, einfach herrlich….

    Ich hoffe ja auch so auf ein total buntes Opal Abo!!!

    Liebe Grüße
    Tina

  10. Gefallen mir kombiniert besser als in der „reinen“ Form. Passt super zusammen, klasse Socken.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

  11. Ich finde auch das die gar nicht nach Restesocken aussehen. Ein tolles Paar. Ich bin einfach zu faul dafür. Zu viele Fäden.

    Liebe Grüße
    Susann

    • solang es ein wohlwollendes Amüsement ist, ist ja alles im grünen Bereich. Ansonsten heißt es ja so schön leben und leben lassen. 😉

      Und ganz im Ernst, Stricksocken an den Füßen ist was ganz feines, ich wollte nix anderes mehr haben. Und je bunter, je besser. 🙂

      Grüß mir mal Berlin, ich habe da einige Jahre zugebracht und freu mich immer, wenn es, so wie hier jetzt, mir unter die Augen kommt !

  12. Ute Liebes,
    ich bin auch froh das ich wieder blogge. Mir hat doch was gefehlt, so ganz ohne Blog 😉
    Mein Theme hab ich gewählt, weil man da so einiges ändern kann, Header und Hintergrund, ohne das es was kostet. Wenn ich mal wieder ein wenig Zeit und Lust habe, bastel ich mal wieder ein bissel am Layout. Ansonsten bleibt es so, die Schafe oben im Header passen ja auch ganz gut 😉

    Wie ich sehe, bist Du ja fleißig wie immer und hast wieder supertolle Socken genadelt. Ich hätte jetzt auch nicht gedacht, das das hier Restesocken sind. Ich finde sie wunderschön.

    Die Mustersocken, die ich angestrickt habe sind gar nicht so schlimm. Der Mustersatz geht nur über 4 Reihen und man hat ihn schnell verinnerlicht und kann dann flott ohne Anleitung nadeln. Mir machen sie viel Spaß 🙂

    Und heute ist mein Abo gekommen, freu. Bild kommt jetzt, hab es gerade fertig gemacht 🙂

    Liebe Grüße
    Iris

  13. Siehste – Du kannst es doch!
    Die sind sooooooooooo schön 🙂 *rumschmacht*

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.