Man kann

.. sie wunderschön kaufen:

beads colage

felted beads gekauft bei Alchemyfibrearts

..

man kann sie aber auch ganz gut selbst machen:

beads colage a

Die haben wir trocken/nass vorgefilzt

– wirklich ohne Plan und System –

und dann im Wäschenetz in der Waschmaschine bei 60° mitlaufen lassen.

Das hat richtig gut geklappt und in meinen Lieblingsfarben gibt es dann auch noch welche:

blueyellow beads

..

Weil ich jemanden versprochen hab, hier mal meine Quellen immer mitzuposten:

.. laceweight ..

braucht man ja für die art yarn Spinnerei und ist irgendwie gar nicht so einfach zu finden.

lace konen aus england

Diese drei Konen kommen aus England – der ebay shop heißt: Woolwing .

Es sind je 100g 1ply cashwool – wird wohl aus Merino Vliesen gesponnen.

Wenn Ihr Tipps für „laceweight“ habt, bitte bitte her damit ! 😉

Zum schnelleren Wiederfinden füge ich meinem Schlaraffenland eine Unterkategorie für solche Eintrage hinzu.

seid lieb gegrüßt 🙂

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu “Man kann

  1. Oh Ute, Du bist eine Virenschleuder ;O)
    Alchemyfibrearts hat so tolle Sachen, da musste ich doch glatt mal 3 Kammzüge bestellen.
    Ich ahne echt schon schreckliches…. Bis mein Rad da ist hab ich mehr als genug Spinnmaterial 🙂

    • stimmt, sie hat auch ganz tolle Farben auf den Kammzügen

      Ja und das andere – das ist ganz normal, mach Dir keine Sorgen!!!

      Ist das Dein erstes Rad und welches wird es denn? Jetzt bin ich ja schon wieder neugierig 😕 😉

      • ja, ist mein erstes Rad und ein Tom Triskel von der Schreinerei Walther, hat aber leider eine Lieferzeit von 3 Monaten. Solange darf ich bei einer Bekannten spinnen.
        Am 14./15. Mai bin ich im Schwarzwald in einer Klinik. Falls ich da keinen Besuch bekomme, komm ich vielleicht auch auf das Sockenstrickertreffen, dann sehen wir uns auch mal 🙂

  2. Da habt Ihr aber tolle bunte Kugeln und Eier gefilzt 🙂 Bin gespannt wie die verarbeitet werden.
    Schönes Wochenende und einen lieben Gruss
    Sabine

  3. Schau doch mal bei der Hamburger Wollfabrik vorbei. Da bekommst du alle möglichen Qualitäten von Merino bis Kaschmir in allen Nadelstärken auf Kone (allerdings gefacht nicht gezwirnt).

    LG, mel

  4. huhu Ute…

    die Filzteile sehen ja schnuckelig aus….die kann ich mir gut auf einem Garn vorstellen…früher hab ich die zu Hauf gefilzt, meistens nass und zu Ketten verwerkelt…ich bin gespannt auf dein Garn…

    und die Lacewightkonen, nach denen hab ich mich auch schon umgesehen, nicht so leicht, das stimmt…ich such die auch zum zwirnen von meinen Merinosingles die hier noch herumliegen…..aber das dies ein Artyarn ist…darauf wäre ich ja nie gekommen….

    ich drück dich ganz lieb
    Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.