Neue “Waden”strümpfe :)

Aus einem handgesponnenen Garn sind lange, warme Strümpfe geworden. *freu*

Die Färbung von FatCatKnits ist eine sogenannte Combo, wo Ginny zwei verschiedene Kammzüge zusammen packt. Diese Combo war aus ihrem Club und so hatte ich 129g (also etwas mehr wie die üblichen 4 oz) zur Verfügung.

Ich hatte toe up den ersten Socken fast fertig gestrickt, da war noch einiges an Garn über. Deswegen wurde der erste Socken “stillgelegt” und der zweite genauso weit gestrickt. Dann ging es parallel weiter mit den Wadenzunahmen, wie man sie auch für Kniestrümpfe strickt. Nach zehn zugenommenen Maschen in jeder 2. Runde hab ich dann mit dem langen Bündchen begonnen. Und siehe da, es sind fast Kniestrümpfe geworden. Sie gehen komplett über die Waden.

Socken à la Pippi Langstrumpf

Gr. 39/40 (60 Maschen auf KnitPicks 2,5)

toe up, dann jede 6.Masche links

Länge: 39cm

4/2010

Die ließen sich so schön stricken und weil ich wirklich neugierig war, wie lang sie werden, ging es irgendwie auch ratzi fatzi. Das “echte” Paar Kniestrümpfe aus meinem Sock Blank ist aber auch bald fertig. Es fehlen noch etwa 10 cm Bündchen. Irgendwie zog sich das mehr in die Länge – sind aber auch fast Overknees geworden. *lol*

21 Kommentare zu “Neue “Waden”strümpfe :)

  1. liebe ute,
    wenn ich in den computer greifen könnt, dann würd ich dir dieses paar kniestrümpfe sofort stibitzen ;-)die sind einfach himmlisch schön!
    lg strickmonster

  2. Ratzi fatzi ist ja noch untertrieben. Ich habe mich eben schon bei Ravelry gewundert, konnte mich gar nicht an ein Anstrickbildchen erinnern. Und siehe da – da hast du wohl Tag und Nacht durchgestrickt. Die sind aber auch schön, kann ich durchaus verstehen warum du die nicht mehr aus der Hand gelegt hast 🙂

    Liebe Grüße
    Gerlinde

  3. Hach was sind die schön, Ute. Die könnt ich Dir mopsen.

    Falls ich noch mal Kniestrümpfe stricke, werde ich auch auf jeden Fall ein langes Bündchen stricken, damit sie nicht rutschen. Und ganz nebenbei sieht das auch sehr chic aus 🙂 .

  4. …apropos „rutschen“ – rutschen die Kniestrümpfe nicht?
    Ich habe sie als Kind nie gemocht, weil man sie ständig wieder hoch ziehen mußte. Deine Strümpfe sehen richtig klasse aus – aber wie ist das mit dem Rutschen????

    Grüße von der neugierigen Ricarda

  5. Hallo Ute.

    Also ich finde sie ja auch ganz toll. Die Farben sind so schön, richtig satt.
    Aber ich stelle mir auch die Frage, ob die Strümpfe nicht rutschen, denn ich teile da so die Kindheitserinnerungen mit Ricarda. Ich mochte auch keine Kniestrümpfe 😉

    LG
    Iris

  6. Die sind wunderschön geworden und bei der Kälte zur Zeit sind die bestimmt kuschelwarm. Ich stelle mir allerdings auch immer die Frage mit dem Rutschen, überlege schon die ganze Zeit für meinen Sohn mal welche zu stricken.

    Liebe Grüße
    Tina

  7. Na da seh ich doch glatt wieder die Vorteile von Toeup 🙂 Die sind superschön geworden Ute. Ich denke das das mit dem Bündchen wohl besser hält oder?
    Ich hab grausam lange Beine, ob ich da jemals Kniestrümpfe stricken werde….

    Lieben Gruss
    Sabine

  8. Sind die schöööön, aber – ich muss ja gestehen – mir gehen hier ständig die Augen über. Was man hier alles zu sehen bekommt ist wahnsinn 🙂

    Liebe Grüße
    Katrin

  9. Die Strümpfe sehen toll aus. Sehr schöne Farben!
    Doch so lange Socken wären nichts für mich. Ich mag zwar auch keine ganz kurzen im Winter, aber so lang dann doch lieber nicht.

    Lieben Gruß, Anna

  10. Wow! Also deine Socken sind immer wieder ein Traum! Und diese Farbkombi gefällt mir wirklich besonders gut :-).

    LG, Eva

  11. huhu Ute…

    die sind hammermäßig schön.. vor allem die Blautöne, das eine Royalblau gefällt mir ja auf dem Kammzug schon so gut, aber wie sich das auf den Socken mischt, ich liebe es und grad im Winter trag ich das auch gern….sogar über Strumpfhosen, da rutscht es dann eh nicht so und wenn ich Wanderschuhe anhab, so nenn ich die praktischen Dinger, dann ist sogar toll wenn es schoppert…., jetzt bin ich auf deine Overknees gespannt….

    drück dich
    Tina

  12. WOW, was für eine Fleißarbeit.
    Gegen Rutsche helfe ich mir ab, in dem ich an der Wade Maschen zunehme und später wieder abnehme. So sitzen sie o ch etwas angepaßter.
    Wobei ich selbst gar keine Kniestrümpfe besitze, nur gestrickt hab ich sie schon.
    Ganz liebe Grüße zu Dir, Anni

  13. Hallo Ute!

    Also die Socken find ich einfach nur genial! Super Farben und ich bin sowieso ein absoluter Kniestrumpf-Fan.
    Ganz toll!

    Liebe Grüße
    Theresia

  14. hallo Ute 🙂

    die sind ja wunderschön! irgendwie erinnern sie mich an Pipi Langstrumpf – was hier als Kompliment gedacht ist. Auf deine Strumpfe von morgen bin ich auch schon sehr gespannt!

    liebe Grüße
    Ewa

  15. … und hier will ich ja schon ewig was schreiben – Du glaubst nicht, wie oft ich mir die nebenher angesehen habe!

    Herrlich sind die – so wunderschöne Farbabstufungen! So verschieden beide Strümpfe sind, weiß man doch, dass sie zusammengehören!

    Noch einen Gruß 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.