Für’s kranke Hühnchen …

… sind gestern diese Socken fertig geworden:

Rosenrot mit Sultan kombiniert!

Wollmeise °Rosenrot und Sultan°

——————————–

Gr. 29 (48 Maschen auf Knit Picks 2,25)

Hippezippe Rüsche, dann jede 4.Masche links

baktus a

passend zu ihrem Baktus

   Ich finde die Farben gigantisch!

hat das Elli Kind nun diese Socken. 🙂

Sie hat es ja mit Wollsocken nicht so. Nur die 100%ige superwash der Wollmeise bleibt kribbelfrei an ihren Füßen. Mir soll es Recht sein. Ich hab mal meine Wollmeisenreste gesichtet und da wird es gewiss im nächsten Jahr noch das ein oder andere schöne  Meisenpaar geben. Gerade so kombiniert find ich die Wollmeisen mal wieder richtig attraktiv. 😉

sultansocken liegend

Außerdem hab ich bei dieser Gelegenheit meine Wollmeisenseite hier im Blog aufgeräumt – da sah es schlimm aus. Nun gefällt es mir richtig gut. Lediglich die Strangfotos der ersten Wollmeisen sind etwas problematisch oder fehlen ganz. Aber der Vollständigkeit halber habe ich sie dann doch dazu getan.

Ja, und weil ich nicht denke, dass in diesem Jahr noch ein Paar dazukommt:

2009 verarbeitete Wollmeisen

Gestrickte Wollmeisen 2009

Salamander, Saami, Sultan und Rosenrot

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu “Für’s kranke Hühnchen …

  1. Wunderschön!!!!

    Unsere Emily würden sie auch gefallen und die ist auch eigen was Stricksocken angeht. Liegt wohl am Geburtsjahr.

    Ganz liebe Grüße und gute Besserung für die Maus.

    Marion

  2. Die sind aber wieder toll.Wen man meiner Oma glaubt wird Deine Maus darin nie kalte Füsse haben.Sie behauptete immer rote Socken mache warme Füsse.
    Liebe Grüße
    Franzi

  3. Ich hoffe Du konntest Elli etwas aufmuntern mit diesen Socken. Die sind wunderschön. Um meine Wollmeisenstrang dreh ich immer noch herum.. ich glaub den werd ich nieee verstricken 😦
    Einen lieben Gruss
    Sabine

  4. oooch…sooo wunderschöne Socken, da freut sie sich bestimmt….

    wunderschönes Rot hat die Wollmeise da aufs Garn gezaubert…

    ich bewundere deine Collagen…schön

    liebe Grüße
    Tina

  5. Hallo Ute,
    das ist sehr schöen Socken, die sicher direkt zur Genesung beitragen werden. Zumindest werden sie Freude bereiten. Tolle Idee.
    Viele Grüße
    Ute

  6. Was für ein tolles Trösterchen für Deine krankes Hühnchen. Da wird sie sicher ganz schnell wieder gesund.

    Liebe Grüße und gute Besserung für Elli
    Mary 🙂

  7. Sooooo schöne Socken…. ich bin platt. Und der Baktus dazu, das ist eine fantastisch schön umgesetzte Idee. Dein Enkelchen möcht´ ich sein ;-))

    ganz lieb grüßt Bremate

  8. Ach, wie süß! Diese Söckchen und der rüschige Baktus ganz ganz allerliebst. Da war das kranke Hühnchen sicher ganz schnell wieder gesund.

    Liebe Grüße von Herbstgold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.