St. Tropez – auch Garnnachschub :o)

Fluff Fiber °St. Tropez°

………………………………….

Fiberclub October 2009

80% superwash Merino / 20% Seide

117 g, LL 569 m, zweifach verzwirnt

Dieses Garn ist ja sowas von schön. Nicht nur, dass es farblich so ganz meins ist.

Der Seidenanteil macht es ganz kuschelig weich.

Beim Ausspinnen ist die Seide gerade in der Kombination mit dem superwash erst mal etwas gewöhnungsbedürftig. Und weil ich etwas Sorge hatte, dass mir das Garn zu dick wird, hab ich bewusst dünner gesponnen. Nun muss ich mich allerdings sorgen, dass es für Socken schon zu dünn ist. Denn das mag ich gar nicht so. Zumal den dünnen *zweifädigen* Garnen dann echt die Substanz fehlt. Na ich werd es sehen und sicher auch nicht lange mit dem Anstricken warten!

st tropez offen

Beim Anklicken könnt Ihr Euch das Bild wieder auf Bildschirmgröße öffnen.

st tropez strang

edit: *gnag* es sind 569 m !!! 😯

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu “St. Tropez – auch Garnnachschub :o)

  1. Schöne Wolle ist dir da mal wieder gelungen. Braun und blau sind momentan auch mein Ding – einfach eine schöne Farbkombination. Bin gespannt, wie es verstrickt aussieht.

    Viele Grüße
    Anett

  2. Das Garn ist sehr hübsch geworden.

    Den Glanz sieht man auf den Bildern. Sieht edel aus.

    Muss sagen für Socken wäre es mir zu schade. Wieso machst du daraus nicht einen edeln Schal. So was schönes muss man doch zeigen.

    LG und ein schönes WE

    MArion

  3. Sehr schön!!! Und sooooo ein toller Glanz, ich muss auch endlich mal was mit Seide drin spinnen.
    Bei der Lauflänge würde ich aber eher ein Tuch stricken oder einen feinen Schal, für Socken ist es ja wirklich zu dünn…
    Und die Wilhelmine sieht rattenscharf aus! 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Lucy

  4. Huhu Ute,
    das Garn ist wirklich wunderschön geworden.Tolle Farben.
    Da überlege ich doch glatt ob ich nicht auch spinnen lernen sollte.
    Und die Lauflänge ist ja nun wirklich ideal für einen Schal.
    Liebe Grüße
    Franzi

  5. Ein schönes glänzendes Garn! Seide hab ich noch nicht versponnen, überhaupt… es gibt für mich noch so vieles was ich ausprobieren muss 🙂
    569 meter… da können ja 2 paar Socken raus 🙂 Lässt uns nicht zu lange warten auf das Angestrickte gell..
    Einen lieben Sonntagsgruss
    Sabine

  6. Ich bin von den Farben sehr begeistert und drücke die Daumen, dass die Wolle nicht zu dünn ist. Es wäre doch sehr schade, wenn Du sie nicht wie gewünscht verstricken könntest.
    Viele Grüße
    Ute

  7. huhu Ute…

    das geht ja fix bei dir…..so ein schönes Garn, ich wünscht ich hätte diese Ausdauer am Rad….ich mag immer drei Dinge gleichzeitig machen….wann wird Frau denn ruhiger…..grins

    liebe Grüße
    Tina

  8. *jammer* – das mit Socken aus diesem Garn kann ich mir knicken! 😦 Wer will schon so hauchdünne Fummel an den Füßen geschweige denn diese stricken.
    Ich habe gestern Abend angeschlagen und schon beim Anschlagen war klar, dass…..

    Aber heut morgen kam die zündende Idee, wie ich doch noch was für mich draus machen kann. Bin auch schon dran, jetzt nehme ich mein gesponnenes Garn eben doppelt 🙄 🙄

    seid ganz lieb gegrüßt
    Ute

  9. Pingback: dolle dolle :o) « Socks Street

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.