Drei Füße :o))

An die neue Optik der Angestrickten muss ich mich erst mal gewöhnen ! 😆

… aus einem Sock Blank °Blue Brick°

brick angestrickt

Toe up macht die Blanks noch mal anders attraktiv.

blue brick

Dieses hier war ein bisschen kürzer und ich kann es komplett verstricken.

Eine Socke ist bereits fertig – das hat was!

Und dann noch zwei Koigus:

° P 133 A °

Koigu 133 A

° P 539 °

539 angestrickt

Die Koigus sind ja knapper in der Lauflänge. Mit den Socks That Rock habe ich keine Probleme, aber bei denen hier ist es schon eine echte Zitterpartie. Nun bin ich echt gespannt, wie lang die Schäfte ausfallen werden! Und ich muss sagen, Toe up macht richtig Spaß! 🙂

Grad (beim Anschauen der Bilder) bestätigt sich ein Verdacht, den ich gestern beim Stricken schon hatte! *g* Da darf ich wohl noch mal ribbeln. Es handelt sich um die grüne Socke! 😉 Vielleicht erkennt Ihr es ja auch!

18 Kommentare zu “Drei Füße :o))

  1. Hallo Ute!

    Wen stört denn schon ein Spickel, der in die falsche Richtung schaut? 😉

    Die Socken werden wieder mal alle super schön! Ich werde mich wohl doch noch an das toe-up stricken wagen müssen. Denke, dass es sich super für die Sock-sets anbietet.

    Die grüne Socke wird übrigens ganz toll! Super Farben!

    Liebe Grüße
    Theresia

    • *g* na mich stört es schon ein bisschen wenn ich es weiß und ja eigentlich „nur“ die Fersenwand geribbelt werden muss. Wäre ich weiter, würd ich es vielleicht lassen!

      An die Socksets hab ich auch schon gedacht. Nur ein zuuuu langer Schaft ist ja auch doof! Oder?

      • Wieso denn? Kniestrümpfe kann man im Winter auch echt gut gebrauchen. Und die sehen bestimmt toll aus. Außerdem ist das Garn dünner, als andere. Also nicht so gut geeignet für Monstersocken. Es sein denn, man strickt die Monster nur aus diesen Reste. Da hätte man dann aber um die 1.000.000 Fäden zu vernähen! 😉

        • Du hast ja recht. 🙂

          Ich hab mich halt bei dem Sockblank Socken ganz oben schon gefragt, wie lang so ein Schaft verträglich ist, denn für Kniestrümpfe müsste man ja irgendwann wieder zunehmen – wadenmäßig und so! Was ja kein Hindernis ist *g*

  2. Hey Ute,
    ich hatte es in Ravelry schon gesehen, dass Dir der Spickel verrutscht ist, aber es hätte ja auch eine neue Variante sein können :-D.
    Die Koigus haben ja wohl auch tolle Farben, aber die sind mir vieeeeeeeeeeel zu teuer.

    Liebe Grüße
    Mary, gerade zwischen Backofen und Spülbecken 🙂

  3. Es sieht wirklich sehr ungewöhnlich aus, aber es hat was. 😉
    Woher weiß Du denn, wie lange Dein Schaft nun werden kann? Wiegst Du zwischendurch?

    Lieben Gruß, Anna

    • also die Koigus haben z.B. 50g Stränge, die strickt man für einen Socken dann einfach aus. Bei den Blanks funtioniert es genauso, weil man ja für jeden Socken eh schon ein Knäuel hat.

      Ansonsten wiegt man sich die Hälfte des Garns aus, echtes Stricken ohne viel Nachdenken also – einfach immer bis zum Schluß durchnadeln! 🙂

  4. Hallo Ute,

    erst einmal wahnsinn, was Du schon wieder so schnell angestrickt hast.
    Geht das denn wirklich auf, wenn man 50g einfach verstrickt. Also ich könnte mir vorstellen, dass man dann trotzdem 3 oder 4 Reihen zu viel hat und das würde mich mehr stören als ein verrutschter Spickel 🙂

    Ganz liebe Wochenendgrüße
    Ramona

  5. hi Ute 🙂

    du bist echt fleißig am Stricken *freu*

    Zu der Frage gehen die beiden Knäuelchen gleich auf. Ich habe da die Erfahrung gemacht, dass selbst bei Sockblank es nicht der Fall ist – den ein Mensch ist keine Maschine 😉 Und die Spannung mit der Man strickt ist nicht imemr gleich, somit verbraucht man mal mehr mal weniger Wolle. Das sind dann auch die Abweichungen im Muster, die man manchmal bei den Wilden-Handgefärbten hat. Der eine Socken wildert, bei dem anderen kann es schon passieren, dass er ringelt. Obwohl von gleicher Person und Zeitnah gestrickt.

    liebe Grüße
    Ewa

    • Hihi Ewa,

      das kann ich nämlich gut, ungleiche Socken stricken. Sogar bei 2 Socken gleichzeitig und vom Blank. Betty lacht da jedes mal 😉

      LG und schönes WE
      Ramona

  6. *lach* na den Spickel solltest du schon richtig rum stricken…..aber was du wieder strickst ist der Hammer ganz tolle Angestrickte besonders dein Blank da freu ich mich richtig auf die fertigen Socken.
    Und dein Wilder einen Eintrag darunter hmm so leckere Farben ganz tolle Socken.

    Lieben Gruß Betty die endlich Urlaub hat *uff*

  7. Mensch, das Toe up-Fieber hat dich aber richtig gepackt. Ehrlich gesagt hätte ich auch geribbelt. Auf alle Fälle werden das sicherlich tolle Socken, die sind jetzt schon alle so schön. Und da kann man ja auch mal die magische 8 vergessen, ne? 😉

    Liebe Grüße
    Gerlinde

Schreibe eine Antwort zu Ute - Socksstreet :o) Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.