Wie in alten Zeiten :o)

Ich habe ja in meiner Jugend die Zeit zum großen Teil mit Stricken verbracht. Da wurde dann alle paar Wochen ein Pullover fertig. Und so habe ich mal stricktechnisch einen Sprung nach hinten gemacht und meiner Lina einen Poncho gestrickt. 😛

Sie hatte sich schon letzten Winter so ein Teil gewünscht, aber irgendwie fand ich es zu unpraktisch. Warum ich da in diesem Jahr drüber hinweg sehe – keine Ahnung. Jedenfalls wollten wir so ein Teil „shoppen“. Denn „nein – ich stricke keinen“! *ggg* Aber die Ponchos sind in diesem Jahr nicht mal eben auf den Kleiderstangen zu finden und das, was es gab, gefiel mir nicht (100% Acryl und so). Und so hab ich mich bei Ravelry ein wenig umgeschaut, mir am Sonntag morgen drei Knäuel Opal (Petticoat, Fantasie und Regenbogen (?) geschnappt und top down während des Frühstücks die Probe gestartet.

Bis eben um 16:30 Uhr haben wir die Fransen noch angeknüpft.

Lina ist total glücklich (ich auch):

ponchon-angezogen-21

Ich musste kurz vor Schluss nochmal ein neues Knäuel Petticoat ansetzen, da die beiden anderen Knäuel aufgebraucht waren. Von der Regenbogenwolle hatte ich ja eine über 200g Kone. Da haben wir dann auch die Fransen draus gemacht, damit es ordentlich bunt wird. Die Knubbelwolle ist von Wolle Rödel (Cortina) und lockert das ganze richtig schön aus. Auch wenn Lina da starke Vorbehalte hatte. Aber wenn ich schon sowas stricke, darf ich auch ein wenig den Kurs angeben.

Der Poncho ist mit 3 Fäden normaler Sockenwolle auf 6er Knit Picks Rundstricknadeln gestrickt (also 12-fädig) und wiegt jetzt so um die 350g und gefällt mir richtig gut! *stolzbin* 😉

poncho fransen

Naja und beim Stricken wurde es schon immer deutlicher, dass ich sowas ja gern aus handgesponnener 😯 Wolle stricken würde. Und das suchende Auge wird bei den hier gelagerten Kammzügen natürlich auch schnell fündig. Zumal mir heute ein echter Leckerbissen von 10 oz eingeflattert ist. Aber damit lass ich mir noch ein bisschen Zeit! Jetzt sind erst mal wieder Socken an der Reihe und mein richtig vernachlässigtes Spinnrad!

Werbeanzeigen

21 Kommentare zu “Wie in alten Zeiten :o)

  1. Der ist wirklich ganz große klasse! Wie hast Du da zugenommen? Und mit wievielen Maschen begonnen? Welche Größe ist der ca.? Der sieht echt toll aus.
    LG Ulli

  2. stimmt, fehlt alles. Ich schreibe es jetzt mal hier hin.

    Also Lina wird im Januar neun Jahre und hat jetzt bei Oberteilen etwa die 134. So als Anhaltspunkt.

    Angeschlagen habe ich 68 Maschen. 60 wären aber auch noch okay gewesen. Ich habe am Hals nämlich gar kein Bündchen mehr drangestrickt, sondern lass es so rollen. Dann wäre es mit 60 Maschen ein wenig enger.
    Die Zunahmen sind vorn und hinten in der Mitte jede 2. Runde aus einer rechten Masche beidseitig rausgestrickt. Das nächste Mal würde ich es nicht über den Querfaden machen, sondern so wie beim Jaywalker. Das hab ich aber grad nicht im Kopf, deswegen ist es jetzt so geworden. In die Löcher hab ich dann die Fransen geknüpft!

    Am Ende hatte ich das lange (150cm) Knit Picks Seil gut voll! 😛

  3. Ute- ich freue mich so… der sieht ja sowas von schön aus und Lina lächelt 🙂 Das ist ein gutes Zeichen 😉 Das ist eine echtes Lieblingsstückchen und ich finde es große klasse, dass Du ihn gestrickt hast. Wahnsinn – echt… ich werde mir die Bilder noch x-mal anschauen – und alles ohne Brille *hihi…
    Liebe Grüße
    Steffi- heute mal sehr mutig…

  4. Hallo Ute,

    der Poncho ist ja super, super süß geworden. kein Wunder, dass Lina begeistert ist!

    Liebe Grüße,
    Sandra

  5. Ute, der sieht toll aus. Den darf ich meiner Tochter gar nicht zeigen, sie will doch auch unbedingt einen, obwohl ich sie ja auch etwas unpraktisch finde.

    Naja, mal sehen….

    Die liebe Grüße
    Corinna

    P.S. Sag`mal, wo hast Du eigentlich Deine tollen Wollvorräte gebunkert ???

  6. Toll, Ute – und er passt einfach super zu Lina! Sie ist ja so ein richtiges Mädel!

    Vor dem Lesen dachte ich schon, das wär auch schön aus handgesponnener Wolle!

    Da hast Du echt ein richtiges Designstück gezaubert mit den Fransen und der Knubbelwolle, hoffentlich passt es lange.

    Viele liebe Grüße
    Tanja

  7. Wooow Ute…. der sieht sowas von klasse aus!
    Da hast Du ja wieder ein Meisterwerk hingelegt! Sowas hab ich früher auch mal gestrickt.. damals… in meiner Jugend *ggg
    So nun wüsste ich doch gerne mal wo Du deine Zeit kaufst. Immer so tolle Sachen… stricken, spinnen, färben, kurbeln und auch noch Haushalt und die Kinder.
    KLASSE wie Du das alles machst!
    Lieben Gruss
    Sabine

  8. *miteinerhanddenbildschirmabdeck* Wenn meine Tochter diesen superschönen Poncho sieht, bin ich geliefert.. *ängstlichumschau* Der ist wirklich klasse gelungen und farblich der absolute Hingucker. Auch Dein Wildflower-Projekt ist schön geworden. Bin auf die Socken daraus gespannt.
    Hab einen schönen Abend.
    LG
    Wonni

  9. Hey der ist aber toll… meine hat auch einen sich vor vier Jahren gewünscht und stell dir vor, das Pubertierchen zieht in jetzt noch an…. tja kannst dir ja bildlich vorstellen wie gross der vor vier Jahren war… ein Zelt…. hihi..

    deiner ist aber ein Meisterstück.. mit den ganzen Knüpfarbeiten… tooooolll

    und eine süsse Maus hast du dazu….

    ganz ganz liebe wollige Grüsse
    vom
    Wollferkelchen

  10. Hallo Ute,
    der Poncho ist super süß geworden und das Lachen Deiner Tochter sagt ja mehr als 1000 Worte zu dem tollen Teil.

    Liebe Grüße
    Mary

  11. Liebe Ute,
    das ist ja der Hammer, wie schnell Du strickst. Und mal wieder so schön. Aber ich habe in Deinem Blog eigentlich noch nichts gesehen, was nicht schön ist ;-))). Danke für so viele tolle Bilder und Anregungen.
    Viele Grüße
    Chrissie

  12. Huhu, der Poncho ist richtig schick geworden und ich habe mich beim Lesen dabei ertappt, auch so etwas für meine Mädchen stricken zu wollen. Mmmhhh mal sehen.

    LG Jule

  13. Hallo Ute

    Da hast du Lina eine wahnsinns Freude bereitet, das sieht man ganz genau 🙂
    Finde es Klasse das du dich auch jetzt an andere Projekte wieder wagst…Kompliment meine Liebe 🙂

    Grüße an deine Familie und natürlich auch an dich
    Betty
    Ach ja jabe gerade gelesen wie du den Poncho gestrickt hast … was auch Klasse aussieht ist wenn du an allen vier Ecken alle 4 Runden zunimmst so habe ich schon einen Poncho gestrickt den kann man dann gerade oder zipfelig anziehen…… nur mal so ein Vorschlag *gg*

  14. Da kann sich deine Tochter aber wirklich freuen – der Poncho sieht super aus und die Knubbelwolle und die Fransen passen wunderbar dazu.

    Liebe Grüße,
    Rita

  15. Hallo Ute,

    da kann ja deine Maus richtig stolz darauf sein. Der Poncho ist mehr als schön geworden.

    So jetzt muß ich schnell hier weg, sonst sieht das noch eine und ich muß auch welche stricken.

    Sieht toll aus, Bin begeistert.

    Liebe Grüße

    Marion

  16. Hi Ute,
    nicht schlecht würde ich da sagen! 😉
    Du solltest häufiger auf deine Töchter hören – das ist wirklich ein gelungenes Prachtstück.
    Einen schönen nachmittag noch
    Filzchen

  17. Hallo Ute, ich bin ganz platt, wieviel du weiterbringst. Ich dachte erst, der Poncho sei mit handgesponnener Wolle gestrickt worden. Sieht total nett aus, macht froh wie man sehen kann. :o) Ich bin auch ganz begeistert von all deinen Socken die du schon wieder gestrickt hast. Die sehen alle super aus!

  18. Ja, er ist in der Tat sehr schön geworden – und erinnert mich wieder mal schmerzlich daran, dass bei mir auch noch viel zu viel „nicht-sockiges“ ansteht und wartet und wartet und wartet …

    Dir einen lieben Gruß dalass

    Jürgen

  19. Hallo Ute,
    es gibt Situationen, in denen ich es ein bißchen bedauere, dass wir keine Mädels haben. Beispielsweise, wenn ich im Kaufhaus durch die Kinder-Abteilung laufe – und sogar hier in Südafrika gibt’s da richtig schöne Sachen.
    Und wenn ich dann den tollen Poncho angucke, den hast Du wirklich wunderschön hinbekommen – so einen hätte ich auch gerne gehabt. Ich erinnere mich an meinen aus Kindertagen, kratzig, in Lodengrün mit Hirschhornknöpfen.

    Liebe Grüße
    Cordula

  20. Pingback: mehr angenadeltes .. « Socks Street

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.