Windy Rose

So habe ich dieses Set genannt, welches ich schon letzte Woche aus diesen beiden Kammzügen gesponnen habe:

alspunup theytold...spumoni

BFL (Blue Faced Leicester) superwash

handgefärbt von

Allspunup und Theytoldmesew

Mir ist kurz vor Einzug des Spinnrades ein Buch einfach so ins Haus geflattert. „The Twisted Sisters Sock Workbook“ von Lynne Vogel ist ein ganz wunderbares Buch zum Färben, Spinnen und Verstricken handgesponnener Garne. Aus diesem Buch stammt die Idee, wie ich diese beiden Kammzüge gemixt beim Verzwirnen habe. Und zwar jeweils miteinander und einmal untereinander. Vielleicht machen die Spulenbilder das Ganze deutlicher:

rose6 rose5

rose9

HIer ist Allspunup Single mit einem Allspunup Single verzwirnt.

rose4 rose1

rose11

HIer sind beide Single von Theytoldmesew miteinander verzwirnt

rose3 rose2

rose10

Und hier treffen die beiden aufeinander.

Es gibt also 3 verschiedene Garne,die aber für ein Sockenprojekt gedacht sind. Sie wiegen alle etwas mehr wie 70g und dürften deswegen sogar für ein feines Zopfmuster reichen. Und jetzt gibt es mal noch ein paar Bilder. Das vorletzte ist zum Anklicken! 🙂

rose12

rose8

14 Kommentare zu “Windy Rose

  1. Liebe Ute,

    mir ist grade die Kinnlade ganz weit runtergeklappt.

    Das Wort wunderschöne ist eine glatte Untertreibung für dieser traumhafte Wolle….
    Die Bilder die du uns hier zeigst sind wahre Kunst.

    Ich bin hin und weg…..

    Bei mir klappt das hier mit dem spinnen nicht so , was glaube ich aber an der Qualtiät
    des hier befindlichen Spinnrades liegt.
    Macht ehrlich gesagt , gar keinen Spaß ……
    Vielleicht komme ich mal in den Genuß irgendwo ein brauchbares Spinnrad testen zu können.
    Dieses hier ist auf jeden Fall ein Satz mit X

    Dir einen schönen Tag

    Bianca

    och Bianca,das ist aber schade. Meinst Du wirklich, dass es am Rad liegt. Ich fand die ersten 4 Spulen auch nicht grad doll zu spinnen und sie sahen ja auch ein bisschen greußlich aus! Aber vielleicht kannste es wirklich noch mal probieren und dann geht es besser. Die Fortschritte, die man macht,kommen dann nämlich echt schnell!

  2. Liebe Ute!

    einfach toll, dass du nun auch spinnst!
    Ein bischen neidisch bin ich schon 😉
    ist sicher eine ganz tolle Sache,
    seine selbstgesponnene Wolle zu verstricken…
    …und dann auch noch soooo tolle!

    liebe Grüsse
    Anja

  3. Also Ute,
    Du hast Dich mal wieder selbst übertroffen !!! Wie machst Du das bloß immer ? Die Wolle ist ein Traum, ich bin schon auf die mit Sicherheit herrlichen Socken gespannt…..
    Das Buch ist übrigens wirklich schön…hab es auch.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und warte schon gespannt auf Anstrickbilder !!!!

    Liebe Grüße
    Corinna

  4. Super super! Freue mich schon auf die Socken.
    Im übrigen Ute: Ich habe ein Kromski! Kein Kaminski *uahahaha*
    Aber jetzt hat mein Rad wenigstens einen Namen „Herr Kaminski“ und dabei bleibts. *ggg*
    LG Jule

    😳 ohhhh Jule, ich hatte schon so ein komisches Gefühl, naja, ich hoffe, Du nimmst es mit Humor. Wenn man kommentiert, kann man im Blog immer so schlecht zurückgehen und lesen, dann ist der Kommentar weg. Hach!

  5. Ich bin ja der Meinung, dass die gar nicht mehr so lange liegen dürfen.
    Viel zu schön um noch zur warten…
    Sehen absolut klasse aus und das ist ein sehr schöner Eintrag 🙂
    Einen lieben Gruß
    Steffi 🙂

  6. Naja, Vogel Wollhuhn und Lynne Vogel waren einfach die perfekte Kombination :-))

    Das ist so ein schönes Set! Und ganz erstaunlich, wie diese Rosatöne im Allspunup-Strang verschwinden. Macht aber gar nix, das Ergebnis finde ich noch viel schöner als den Kammzug.

    Ich bin übrigens der Meinung, die sollten nicht so schnell verstrickt werden – vielleicht könntest Du sie einmal monatlich hier posten? Ich will die wieder und wieder sehen!

    Ach, Jule hat auch ein Kromski? Ganz schön weit verbreitet :)) Ist aber auch wirklich ein prima Rädchen.

    Noch einen lieben Gruß!

    Natürlich vom Wollhuhn :o)

  7. Da sieht man mal wieder… ich hab das Kromski von Jule doch schon im Blog gesehen… ein Sonata, also praktisch meins in der Reiseversion :-))

  8. Hallo Ute, die Sache mit der Verzwirnerei habe ich zwar nicht so ganz verstanden, aber die Wolle, die dabei raus gekommen ist, gefällt mir und ich bin wie immer auf Deine Socken gespannt, die Du daraus stricken wirst.

    Liebe Grüße
    Mary, die langsam aber sicher auch die Mexiko Country vermisst

  9. Oh da könnte ich mir jetzt aber auch schönes von vorstellen…bin mal gespannt was du für Socken daraus machst…wunderschöne Farbkombination 🙂
    Sag mal das Buch gibt es das auch auf Deutsch???

    Liebe Grüße nochmal
    Betty

  10. hallo ute!

    nachdem ich mich übers internet mit dem sockenwoll-virus angesteckt habe, war ich mir sicher, dass mir das mit dem spinnen nicht so gehen wird (der virus macht ja zur zeit auch die runde)!

    aber deine wolle läßt mich beim nächsten flohmarkt nach einem spinnrad ausschau halten – wow ist die schön!!!!!

    liebe grüße

    steffi

  11. Pingback: Two in One! :o) « Socks Street

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.