SOCKS THAT ROCK – Chickabiddy – Mojo Socks

Dieses Paar ist noch am Abend vor dem Urlaub fertig geworden. Das ging einfach rucki zucki. Auch im Paar sehen die Socken im unangezogenem Zustand nicht „besser“ aus! 😆

SOCKS THAT ROCK – Chickabiddy

Gr. 39 -42 😉 (60 Maschen auf Ebenholz 2,5)

Mojo Socks (ravelry) by Donyale Grant

mojo4

Kaum zu erwähnen, dass ich diese Socken mega mega mega scharf finde und die STR light hat dann doch gut gereicht. Das ist so richtig fein, denn weitere Mojos werden nun aus dieser Wolle folgen. Meine Kim hat sich auch schon angemeldet, allerdings muss ich da erstmal das Muster runterrechnen. *stöhn*

Beim kleinen Stricktreffen im Allgäu hat Tanjas Mann gefragt, welche Größe das nun sei. Und ich muss ihm Recht geben. Es könnte als so eine Art „One Size“ durchgehen. Durch die Querrippen sind die Socken gut in die Länge zu ziehen. Mir passen sie schön locker und luftig wie ich es mag, aber ich schätze auch ein paar Nummern nach oben sind sie noch passig. 😉

69/2008

Damit ein schönes Wochenende, die anderen Urlaubssocken gibt es dann so nach und nach nächste Woche.

Werbeanzeigen

17 Kommentare zu “SOCKS THAT ROCK – Chickabiddy – Mojo Socks

  1. Die sind einfach – hach! Diese Farben! *dahinschmelz*

    Liebe Grüßle,
    Wapiti *die noch vier Paar „Pflichtsocken“ vor den handgefärbten vor sich hat* 😉

  2. spitzenmäßig……..und ich hab kein Nadelspiel mehr frei, sonst würde ich die sofort anschlagen………aber bald.

    Dir auch ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Elke

  3. Also eigentlich fand ich die Socken bisher doof – bis ich Deine Version gesehen habe! Die sind rattenscharf und ich glaube, ich muss auch welche stricken! 🙂
    Lg
    Sonja

  4. Dass ich die super finde, hab ich Dir ja schon live gesagt!

    Das Schöne an diesem Muster ist, dass man es perfekt so nebenher stricken kann, ohne dass man großartig aufpassen muss. Ich halte mich bei meinen weder an die Ringelzahl noch an die Abfolge, außerdem werden wie viel kürzer, weil ich der Koigu-Länge nicht getraut habe… zu Unrecht übrigens *g*

    Das mit der Größe ist doch praktisch – wenn sie Dir nicht mehr gefallen, gibst Du sie Rudi 😉

    1000 liebe Grüße
    Tanja

    @Tanja, die Socken stricken sich wirklich so leicht neben her und sind auch irgendwie schneller fertig wie andere. Aber das Du sie auf die Koigu strickst … *freu*, die werden gewiss ganz anders in der Farbe und RICHTIG chic!

  5. Tolle Farben und das Muster, da muß man nichts mehr sagen, Mojos eben. Ich liebe dieses Muster, hab gerade mein zweites Paar fertig und überlege schon wieder, mit welcher Wolle ich das nächste stricke 😀

    Viele liebe Grüße
    Corinna

  6. huhu ute

    schön das du wieder da bist 😀 !
    die socken sind toll geworden und von der wolle bin ich schwer begeistert, trotz gelb 😉 .
    die socken von deinem mann gefallen mir auch gut und als ich die wolle das erste mal gesehen habe dachte ich bei dem knäuel gleich an dich 😉 . ich war auch der meinung das der bedw sich dieses knäuel aussucht aber ihm gefiel „Spiralsonne und Mondhaus“ besser.

    einen ganz lieben gruß und einen schönen sonntag
    sandy

  7. hallo ute,

    schön das du wieder da bist.

    Die mojos sind echt stark geworden.

    das muster ist auch schon ausgedruckt. sobald ich wieder stricken kann, werden sie auf meine nadeln hüpfen.

    die hundertwasser hat mein mann sich auch reserviert.

    ganz liebe grüße

    marion

  8. hallo ute!

    erstmal welcome back! 😉
    und deine mojos sind wirklich hammertoll geworden! hab mein erstes paar auch grad fertiggestrickt, muss es nur noch fofieren und einstellen. aber das muster macht echt spaß und ich werd auf jeden fall nochmal ein paar damit anschlagen, eben weil man die so schön nebenher stricken kann

    lg
    ilona

  9. Die sehen wirklich oberklasse aus…
    So richtig…
    anziehen – wohlfühlen – und lieb haben 🙂
    Ich habe mir gestern Wolle für gefärbt.
    Und ich wette, das Muster hat echtes Sucht-Potential.
    Einen lieben Gruß
    Steffi 🙂

  10. Juhuuu Ute…

    erstmal schön, dass Du wieder da bist… es fehlt einem direkt was…wenn sich auf deinem Blog nichts tut 😉

    Deine Mojo’s sind wunderschön geworden…die Musterung gefällt mir sehr sehr gut… hmm da muss ich wohl auch mal ran 🙂

    liebe Grüsse

    Heike 🙂

  11. Hallo Ute,

    die Mojos haben mich im „unangezogenen“ Zustand ja ein bißchen an das Michelin-Männchen erinnert, mit diesen breiten Ringen 😉 . Aber das Muster ist schon genial, wenn ich Deine fertigen Socken so betrachte. Du hast Dir aber auch richtig schöne Wolle dafür ausgesucht!
    Vor allem, dass beide Socken unterschiedlich gestrickt werden, aber dann doch so gut zusammenpassen, find‘ ich bemerkenswert. Wenn ich meinen Singlestapel abgearbeitet habe, werde ich die vielleicht auch mal in Angriff nehmen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sie bei etwas „strammeren“ Waden nicht zu michelin-mäßig wirken …

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    wünscht Dir

    Cordula

Schreibe eine Antwort zu strickstubb Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.