Knallbonbon

Das Wetter mal direkt für ein neues Foto Shooting genutzt und Töchterchen Kim musste dieses Mal ihre Füße hergeben. ;)

Mit diesen Challahs – gestrickt im Knitalong der Sockenstricker – hat es begonnen. Das Challah Fiber. NIx weiter schlimmes. Man kann mit diesem Muster eben nur schwer wieder aufhören.

Dies Paar Socken ist aus einem sock blank von mir gestrickt:

Es war eine etwas misslungene Färbung. Die Blümchen kann man noch ein wenig erkennen, aber mehr auch nicht. Der Ministrang, der unter dem blank lag (Ferse und Spitze sind daraus gestrickt) bekam dagegen fast keine Farbe ab. Inzwischen bin ich darüber ganz froh, so haben die Socken mal helle Ferse und Spitze.

Das Fotografieren bei so einem tollen Himmel macht Spaß!

Silly blank ‘Hyper Silly*

Trekking Life Style

Gr.40/41 mit 60 Maschen auf Cubics 2,4

Challah, toe up gestrickt

Edward :)

Lust auf meine Farben, auf Ringel und auch auf sock blank.

Deswegen hat es dann dieses sock blank erwischt:

 

Silly Blank ‘Edward’

Merino hightwist mit gold sparkle :D

Gr.39 auf Bambus 2,5

Muster: Katniss socks

Das Zopf läuft vorn und hinten auf der Socke. Was mich etwas stört, dass er vorn drauf im “Knick” irgendwie staucht. Deswegen hab ich auf anderen Socken, die in Arbeit sind, den Zopf seitlich gesetzt. Ich glaube, das gefällt mir besser.

jecke Socken

FatCatKnits ‘Frog & Carp’

sockblank plus coils ☻

Gr.39/40 (gestrickt auf Cubics 2,5)

jede 5.Masche links, jede 11. und 12. Reihe mit art yarn gestrickt

PLUS

GLEICH

Ich dachte gerade zur rechten jecken Zeit fertig geworden ! :D Nachdem ich die coils gesponnen und bei Ginny die tollen sockblanks erspäht  hatte, kam die Idee, beides in der gleich Färbung zu verbinden. Zufälligerweise hatte Ginny gerade ein Frog & Carp blank gefärbt..

Und da mein Rechner enen schwere crash hatte, alles sehr kurz und knapp vom “Fremdrechner” gebloggt.

Bis bald mit lieben Grüßen :)

new moon

 

Silly blank ‘new moon’

sheila sock yarn gold glitter

Gr. meine (60 Maschen auf Cubics 2,5)

toe up, jede 5.Masche links, jede 12.Reihe links

Ich bin begeistert von den Farben. Nachdem der halbe Fuß grau/blau war, kamen mir ja schon ein paar Zweifel, aber im Ganzen geht das blank 100%ig auf.

Ich mag diese  Ferse. ♥

Das Maschenbild ist durch das blank ganz leicht unruhig, aber das ist nach einer Wäsche vergessen. :)

Blue Moon

..nicht New Moon !!!

(obwohl es auch passen würde)

Die ersten Challah Socken sind schon ein Weilchen fertig. Vorhin hatte ich mal halbwegs Lust zu Sockenfotos. ;)

Silly blank ‘blue moon’

Opal Sockenwolle

Gr.41 auf Cubics 2,5)

Muster: Challah (german) by Frau Morag, toe up gestrickt

 

Das blank war mir damals ziemlich verlaufen in den Farben, aber irgendwie sind das für mich sogar die schöneren Socken am Ende.

Selbst die Ferse wurde sooooooooooo gleich !

Die Socken sind direkt an den Füße geblieben, obwohl sie mir wirklich einen Hauch zu groß geworden sind. Aber das sollten nun mal meine werden. *ein bisschen nörgel* ;)

tropical flowers

Es ist noch ein sock blank fertig geworden und das macht wieder richtig Spaß ♥

Silly blank ‘tropical flower’

Opal Sockenwolle

Gr.37/38 auf Cubics 2,5

EasyGoing by Linda Fisher, toe up

Tja, da die blanks hier nun doch deutlich weniger werden, ist es an der Zeit, für Nachschub zu sorgen. So bin ich schon am Kurbeln und das Thema steht auch schon. Durch meine Mädels bin ich irgendwie in die Twilight Saga abgetaucht. Aber die Farben sind schwierig. Schwarz/rote Vampir Stränge braucht es ja nun wirklich nicht. Aber die Ideen werden konkreter, ich hoffe, ich bekomme sie so umgesetzt. Bis dahin träum ich mich durch diese wunderbare Geschichte.

Blanka Schulze :)

Es gab da eine Familie Schulze bei Tausendschön, die mir farblich immer so richtig gut gefallen hat. So entstand ein sockblank mit ähnlichen Farben und nun isses auch verstrickt. Denn es sollten Socken für Kim und für diesen Winter draus werden, wurde also Zeit. ;)

Silly Blank ‘Blanka Schulze’

normale Sockenwolle

Gr.40 auf Cubics 2,5 und toe up

Muster: EasyGoing by Linda Fisher

Und beim Posen hat Kim ihr bestes gegeben – alte Socken knubbelig drunter angelassen (ich hab es erst auf dem Bildschirm gesehen), mehrmals fast umgefallen. Schön sind sie aber trotzdem geworden. Socken und Bilder. :D

Splotchy

Silly Blank ‘Splotchy’

Trekking Life Style

Gr. 40/41 (56 Maschen auf Bambus 2,5)

Endlich wieder ein Sockenpaar auf Bild verewigt. Entstanden aus diesem Blank:

Seinen Namen hat es wegen seines Aussehens. Überhaupt war es ein sehr unordentliches Blank, das letzte was auf meiner dann entgültig kaputten Addi Express entstanden war. Mit Löchern und so.

Den Socken hat das keinen Abbruch getan ;)

Da sind so alle Farben zusammen, die ich mag ♥

Es sind noch drei weitere Paare fertig und bis auf eines sogar abgelichtet in der Kiste ;) Nun kann der Regen kommen. :mrgreen:

Eyecatcher

eye catcher c

Ein Blank aus alten Zeiten ist vernadelt. Kniestrümpfe sind es geworden. *uff*

Aber ich freu mich richtig, dass sie fertig sind. So kann der nächste Winter kommen! :lol:

Silly blank ‘eye catcher’

Opal Sockenwolle

Gr.38 (56/60 Maschen auf KnitPro 2,5)

toe up

 

Da stecken Linas Beine drin. Sie bekommt diese Socken. Für Kim mag ich auch noch ein langes blank zu Kniestrümpfen vernadeln. Aber eine kleine Pause gönne ich mir jetzt erst einmal. Hier ein paar Nahaufnahmen:

Gestrickt habe ich toe up. Dann beginne ich an der Wade, wo die Socken normalerweise aufhören, mit den Zunahmen. Bei den Kindern reichen vier Maschen, die jede 4.Reihe zugenommen werden.

Nun hab ich keine eigene Färbung mehr auf den Nadeln. Aber so schnell wie neue Wolle momentan auf meine Nadeln huscht, kann sich das schnell ändern.      :mrgreen:

Das Knallbonbon :)

Silly Blank ‘silly cracker’

Trekking life style

Gr.39 (56 Maschen auf KnitPro 2,5)

Kim hatte sich das blank ausgesucht und weil Lina in letzter Zeit irgendwie so viel abgestaubt hat, hab ich es ihr auch direkt verstrickt.

und mal wieder ein Fersenbildchen :)

Die Life Style ist dieses Mal mit 56 Maschen und NICHT toe up gestrickt. Ich hab mich einfach am anderen fertigen Paar ‘moonwalk’ orientiert und nun ist nur etwas gelb übrig geblieben.

In den nächsten Wochen werd ich mich etwas rar machen – es wird hier weiterhin gepostet, aber gerade in Ravelry – dem Zeitfresser schlechthin, werd ich mich noch rarer machen. Die Monate März und April gehören dem Garten. Und da wir im Herbst an den Außenanlagen einiges verändert haben, gibt es da jetzt noch mehr zu tun.

Ich werde einen recht großen (natürlich immer im Verhältnis ;) ) Gemüsegarten anlegen. Dafür kann schon ausgesät werden. Der Kompost ist wieder reif und ich freu mich drauf, die –ich schätze mal – zwei Schubkarren Erde zu verteilen. Ich mag diese Wochen, wo man so voller Tatendrang steckt. Es gibt so viel zu tun, leider auch im “normalen” Alltag. Deswegen geht es gleich erst mal dem Wäscheberg an den Kragen. :?