Mützenzeit?

In diesem Jahr lässt das schmuddelige Herbstwetter ja – ganz zu meinem Glück – auf sich warten. Trotzdem konnte ich einem Muster von Stephen West nicht widerstehen. :D

Elli durfte das Garn für ihre neue Mütze aussuchen. Die Wahl fiel auf einen handgefärbten Strang mit Glitzer:

Dibadu # Weihnachten

Nadelstärke: 3,25

Muster:  Welted Slouch

So findet doch jedes Garn sein Projekt :mrgreen:


auf Ravelry

Capucine

Sogar schon ein paar Jahre hab ich auf dem Plan, dieses “Teil” zu stricken. Endlich ist es umgesetzt. Und ein wenig ärgert es mich, dass ich damit so lang gewartet habe. Aber irgendwie hab ich dieser Mütze nicht getraut, so von der Form her. Das war echt ein Fehler !

Unförmig kam sie mir immer vor, nicht soo wahnsinnig praktisch. Aber weit gefehlt.

 

Das Beste für Elli, der Zopf stört kein bisschen – wie bei allen anderen Mützen – weil die Capucine hinten “offen” ist. Feine Sache”!

mintjulipd.jpg

gestrickt aus einem handgespnnenen Garn, welches die laut Anleitung geforderte Stärke bulky/superbulky gut erfüllte

das Ganze auf 6er Nadeln und mit 82 Maschen (die kleinere Variante)

Muster: Capucine

Und wie das bei neuen Mützen und Elli so ist, die wurde heut morgen direkt ausgeführt – bei –5,4°C keine schlechte Idee. Denn diese Mütze ist dank des Garnes ganz fluffig leicht, aber mollig warm! :)

Ein Muster – Zwei Mützen

Da hab ich ein wunderschönes Mützenmuster gefunden. Und direkt mit zwei sehr verschiedenen Garnen ausprobiert.

Die erste aus einem handgesponnenen Garn.

Butterweich und kuschelig auf dem Kopf!

Die zweite aus einer Pulloverwolle von Opal – die Varietè # 5253. Ein ganz ganz dicker Faden, den ich dann auch mit Nadelstärke 5 im Hauptteil gestrickt habe.

Das Muster heißt “Greystone” und ich werde da sicher noch mehr mit probieren, denn das müsste sich auch für dünneres Garn recht gut erweitern lassen.

Lieben Gruß in die Runde ☺

Mrs. Elli & ..

..die Mützen !

Unsere Jüngste ist sowas wie ein Mützenjunkie. Vor einer Woche mit dem entsprechenden Wetter kam der Wunsch, dass sie doch eine neue Mütze diesen Winter von mir bekommen würde. ♥ Einige Mützenmuster hab ich schon abgespeichert –  die Betonung lag aber auf EINER Mütze. Was, wenn da zwei in einer stecken?

Opalabo Mai 2007 & Opal Cotton uni

elli mütze

auf KnitPro 2,5 & 3,0

Größe S vom Muster:  Mrs. Jekyll & Little Hyde

Ich bin von der Anleitung so richtig begeistert. Die ist sehr detailliert und wie ich finde auch raffiniert. Es ist wie bei den Anleitungen von Stephen West, man lernt was neues dazu und das Ergebnis passt einfach.

Elli ist sowas von stolz!

Ich hab einen Mustersatz länger gestrickt, damit das “slouchige” stärker rauskommt.

Einfach hübsch, wie die Zweitfarbe durch diese Löcher leuchtet!

 

Ein Kindermützchen..

..hab ich da gestrickt.

Nicht ganz so beabsichtigt, aber bei der Garnstärke war das fast zu erwarten. Es hätte deutlich dickeren Garnes bedurft. :)

Nun kann ich auch kein Tragebild zeigen. Setzen wir dieses Teil auf, liegt es an wie eine Badekappe. 8O

Aber das Muster ist toll und will sicher noch mal mit ganz dickem Garn versucht werden.

Socks That Rock lightweight ‘It’s not all about me Brown’ & Silkie ‘G Rocks’

Muster: Nepali hat

Ein Träumchen

Aber noch mehr ein Traum, weil es immer besser wird – mein stranded knitting und richtig richtig Spaß macht. ♥

Der Rocking Sock Club von BMFA hatte wieder mal zwei Strängelchen im Gepäck und dazu richtig schöne Muster. Und das kam auch richtig passend hier an, denn nicht immer hat man ja Lust auf Neues.

Die Namen der beiden Färbungen sind nicht gerade kurz. :rolll:

Das Beige (was hier auf manchen Bildern immer etwas zu braun rüberkommt) heißt: It’s not all about me Brown und ist eine lightweight. Die Kontrastfarbe auf einer Silkie: It’s about me. It’s about me all the time.

Gestrickt mit 2,5er Nadeln ist ein superknuffiges Mützchen entstanden.

Elli muss nun vor der Schule (sie hat meist zur 2.Stunde) immer ihren Kopf herhalten. *g* Die Mütze passt und steht unseren Kindern ausgezeichnet (wer sie letztendlich bekommt, ist noch nicht entschieden) – mir wäre sie ein wenig zu eng. Aber das kann auch an mir liegen. Die nächste wird mit einer Nadelstärke größer gestrickt!

Die Farbe liegt irgendwo dazwischen.

Buckthorn Cap by Franklin Habit

Ich find’s super super knuffig – das ganze Teil

Elli Hat

Elli entwickelt sich zum Mützenjunkie :mrgreen:

Opal Varieté # 5254

An Unoriginal Hat by Stephanie Pearl-McPhee

Ein Spaziergang zu unserem neuen Zweitgarten und Elli hatte keine Mütze dabei. Nun zieht es auf dem Weg an manchen Stellen ganz ordentlich und Kim hat ihre Mütze der kleinen Schwester ausgeliehen. Und diese Mütze stand der Elli so gut, dass eine eigene herbei musste. Und da lag es dann auch nahe, die Varieté in ihren Lieblingsfarben zu nehmen.