Eyecatcher

eye catcher c

Ein Blank aus alten Zeiten ist vernadelt. Kniestrümpfe sind es geworden. *uff*

Aber ich freu mich richtig, dass sie fertig sind. So kann der nächste Winter kommen! :lol:

Silly blank ‘eye catcher’

Opal Sockenwolle

Gr.38 (56/60 Maschen auf KnitPro 2,5)

toe up

 

Da stecken Linas Beine drin. Sie bekommt diese Socken. Für Kim mag ich auch noch ein langes blank zu Kniestrümpfen vernadeln. Aber eine kleine Pause gönne ich mir jetzt erst einmal. Hier ein paar Nahaufnahmen:

Gestrickt habe ich toe up. Dann beginne ich an der Wade, wo die Socken normalerweise aufhören, mit den Zunahmen. Bei den Kindern reichen vier Maschen, die jede 4.Reihe zugenommen werden.

Nun hab ich keine eigene Färbung mehr auf den Nadeln. Aber so schnell wie neue Wolle momentan auf meine Nadeln huscht, kann sich das schnell ändern.      :mrgreen:

Ringelsocken :)

 

Als das Garn letzte Woche ankam, war sofort klar, dass daraus Kniestrümpfe für Elli werden. Und weil es ja so kalt ist und noch ein Weilchen so bleiben wird, hab ich fast nur an diesen Socken gestrickt, damit sie schnell in Einsatz kommen.

 

String Theory Colorworks ‘Oxygen’

1000% superweiche merino

Gr.36 (52 Maschen auf Bambus 2,5)

toe up

Damit ich ohne Bibbern die Kniestrümpfe schön lang stricken kann, hab ich den Strang halbiert und toe up gestrickt. Auweia, das hatte ich doch so lange nicht mehr gemacht, dass Spitze und Ferse regelrecht “weg” waren.

Ich glaube, das Lila kann man auf den Bildern schon erkennen. In natura leuchtet es allerdings viel mehr. Und ich finde diese breiteren Ringel einfach zum Anbeißen schön! :)

♥ Ellin in Beinpose ♥

Ich will mir mal vornehmen, für den nächsten Winter den beiden Großen auch noch mal ein paar Kniestrümpfe zu stricken. Bei solchen Temperaturen, die wir in den letzten Wintern ja doch immer wieder hatten, ist das einfach schön, so Dinger an den Beinen/Füßen zu haben!

Aus einer Knäuelfärbung:

 

..43-2011..

Silly Ball *Jungle*

gefärbt auf Trekking Flamè

Gr.38/39 (60 Maschen auf KnitPro 2,5)

toe up, jede 5.Masche links

Das ist ganz schön viel Strumpf geworden und das Stricken hat sich auch irgendwie gezogen.

Die Socken kann unsere Mittlere im nächsten Winter als Kniestrumpf anziehen.

@ Mary: bei uns halten die langen Strümpfe auch nur auf Strumpfhosen bzw. Leggins. Aber die haben die Mädels im Winter eh an. ;)

Die Fersenwand hab ich mit dem Faden von außen vom Knäuel gestrickt, so wie es Sabine schon einmal gemacht hat. Allerdings mustert diese ganze Färbung hier so ruhig und die Farben fließen so langsam nur in eine neue Mischung, dass es gar nicht unbedingt notwendig gewesen wäre.

Etwas besonderes

.. sind für mich immer wieder Stränge von The Unique Sheep zu verstricken.

 

Ich wollte die Wolle wieder ausstricken und so hab ich Kniestrümpfe für Lina draus gestrickt.

Für die Wade habe ich 4 Maschen zugenommen, das reicht bei den dünnen Beinen.

 

..38-2011..

The Unique Sheep ‘Lime & Violet’

Gr. 37/38 (56 Maschen auf Bambus 2,5)

toe up, jede 4.Masche links

 

Die sind so richtig schön geworden auch wenn sich das Stricken ein wenig gezogen hat. Das liegt aber auch immer nur daran, dass ich nebenbei an x anderen Sachen stricke, statt hier dran zu bleiben. Denn die 2.Socke war in einem durch gestrickt ziemlich schnell fertig.

Die Farbübergänge sind “geblendet” wie es im Englischen bezeichnet wird. Beide Farben werden in irgendeinem Rhythmus über einige Runden abwechselnd gestrickt. So entsteht ein weicher Verlauf.

Und damit wünsch ich Euch was ;)

Kniestrümpfe :)

Da hängen sie meiner allerersten richtigen Kniestrümpfe!

Silly Blank °Heartattack and Vine°

gefärbt auf Trekking Flamè

gekurbelt auf Addi Express Kings Size

Gr.39/40 (60 Maschen auf Takumi 2,5)

Länge: 57cm

toe up, gestrickt nach dieser Anleitung, Zunahmen bis 84 Maschen, dann 2re/2li Bündchen

 

Eigentlich waren sie ja schnell gestrickt. Aber irgendwie bin ich das nicht gewohnt, wenn etwas nicht mal eben fertig wird. Es war ein bisschen wie “jeden Abend grüßt das Murmeltier”, weil ich ja immer wieder zu diesen Socken greifen “musste” *g* Aber schön find ich sie und es hat auch Spaß gemacht sie zu stricken. Ich werd berichten, wie es sich mit dem Rutschen verhält.

und noch mal der Länge nach :)

(auf Beinstriptease hab ich grad keine Lust, vielleicht später) ;)

Mich haben einige Mails über den Kontakt erreicht – die werden beantwortet, keine Frage. Muss momentan meine Zeit etwas einteilen und da fallen Mails schon mal hinten runter! :? Habt also ein bisschen Geduld mit mir!

Neue “Waden”strümpfe :)

Aus einem handgesponnenen Garn sind lange, warme Strümpfe geworden. *freu*

Die Färbung von FatCatKnits ist eine sogenannte Combo, wo Ginny zwei verschiedene Kammzüge zusammen packt. Diese Combo war aus ihrem Club und so hatte ich 129g (also etwas mehr wie die üblichen 4 oz) zur Verfügung.

Ich hatte toe up den ersten Socken fast fertig gestrickt, da war noch einiges an Garn über. Deswegen wurde der erste Socken “stillgelegt” und der zweite genauso weit gestrickt. Dann ging es parallel weiter mit den Wadenzunahmen, wie man sie auch für Kniestrümpfe strickt. Nach zehn zugenommenen Maschen in jeder 2. Runde hab ich dann mit dem langen Bündchen begonnen. Und siehe da, es sind fast Kniestrümpfe geworden. Sie gehen komplett über die Waden.

Socken à la Pippi Langstrumpf

Gr. 39/40 (60 Maschen auf KnitPicks 2,5)

toe up, dann jede 6.Masche links

Länge: 39cm

4/2010

Die ließen sich so schön stricken und weil ich wirklich neugierig war, wie lang sie werden, ging es irgendwie auch ratzi fatzi. Das “echte” Paar Kniestrümpfe aus meinem Sock Blank ist aber auch bald fertig. Es fehlen noch etwa 10 cm Bündchen. Irgendwie zog sich das mehr in die Länge – sind aber auch fast Overknees geworden. *lol*

Die °Innocent°s :o)

 

Silly Blank °Innocent°

——————————-

Trekking Merino Lifestyle, 150g

Gr. 39/40 (60 Maschen, am Ende 83 Maschen)

toe up, Knie- (Waden-) Strümpfe

angelehnt an diese Anleitung

Gar nicht so einfach sind die Bilder von Strümpfen die länger sind als Socken!

    

Hab ich oben die Strümpfe nach unten geschoppt (ich mag das ganz gerne), sind sie hier “ordentlich” lang gezogen! *g* Ich hab extra ein Stück Knie mit drauf gelassen. So kann man sehen, dass sie etwas zu kurz sind. Da hätten noch gute 10 cm dran gekonnt. Aber das Blank war zu Ende und ich mag die Strümpfe aus so! ;)

   

Ich hatte es wieder mal geschafft, den 2. Strumpf “einfach” aus dem Gedächtnis nach zu stricken. Durfte dann den halben Schaft ribbeln, weil ich mich in den Zunahmen für die Waden vertan hatte. *lol*

Die Farben gefallen mir total gut!

Die Farben leuchten wunderschön.

Jetzt wird noch ein bisschen abgenadelt und dann geb ich mir am Wochenende den Startschuss für das andere Kniestrumpf Blank. Bin mal gespannt, wie weit mit dem komme.