Suchbild :)


Opal Stone Color ‘taube’

aus dem Opalabo Mai 2010

Gr. 43 (64 Maschen auf Bambus 2,5)

Sternchenspitze

Die Bündchen sind noch schön gleich, an der Ferse gab es dann eine farbliche “Verwerfung”, der Knoten kam erst auf der Mitte vom Fuß. Trotz wickeln und richtigem Ansetzen, sind die Socken nun nicht ganz gleich geworden. Aber es ist noch erträglich!

About these ads

6 Gedanken zu “Suchbild :)

  1. Sieh es von der praktischen Seite: die Füsse sind ja meinstens in den Schuhen, da fällt der ‘Fehler’ nicht auf. Und die Bündchen sind ja noch identisch…
    Ich finde die Socken trotzdem schön! Was für eine Ferse strickst du?

  2. ist schon komisch. die mädels, die wert auf gleiche socken legen, müssen mit farbfehler und knoten kämpfen. bei mir dagegen, die die socken ja immer verschieden strickt, kommt das so gut wie nie vor…….

    ich find die socken aber sehr schön!

    lg aus dem verschneiten oberschwaben – ich geh dann mal wieder schippen

    steffi

  3. Das nah Bild lässt die schönen Farben raus ♥ Ich finde das auch immer wieder ärgerlich, wenn es Knoten gibt oder die Farbereihenfolge plötzlich umgekehrt ist. vor allem wenn man es verschenken will.

    Stone Color ist total hübsch. Ich glaube dieses Knäulchen habe ich auch noch :)

    Lieber Gruß, Michaela

  4. Die sehen doch sehr schön aus. Und ausserdem muss man doch auch wissen, wo rechts und links ist!!! :-)
    LG
    Kathi

  5. Ich finde die Socken trotzdem total schön ♥ Aber ärgerlich ist das allemal, das stimmt schon. Das Bobbele hab ich auch noch irgendwo liegen, das könnte ich direkt mal rauskramen :-)))

    Liebe Grüße
    Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s